Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
5°/ -8° Schneeregen
Die Region Radolfshausen

Radolfshausens Samtgemeindebürgermeister Arne Behre und die Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden rufen zu nachbarschaftlichem Engagement aufgerufen, um die Corona-Krise zu bewältigen. Die Unterstützung ist groß.

26.03.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Göttinger und Eichsfelder Tageblatt bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Kolping-Kleidersammlung 2020 - Eichsfelder spendieren fast 53 Tonnen

Wenige Tage vor den deutlichen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hatten die Kolpingsfamilien des Untereichsfeldes ihre Gebrauchtkleidersammlung. Jetzt liegt das Ergebnis vor.

25.03.2020

Wie beeinflusst das Coronavirus die aktuelle Lage in den Gemeinden? Was ist aktuell vor Ort wichtig? Das Tageblatt hat bei den lokalen Bürgermeistern nachgefragt.

24.03.2020

In Etappen und mit gebührendem Abstand ist am Mittwoch in der Gemeinde Seeburg ein Apfelbaum gepflanzt worden. Die Pflanzaktion war gleich in mehrfacher Hinsicht symbolträchtig.

21.03.2020
Anzeige

Nach dem Tod des Vorsitzenden Herbert Klengel standen beim Reit-und Fahrverein Holzerode Neuwahlen. Mit Klengel hat der Verein seine tragende Säule verloren. Der neue Vorstand blickt bereits nach vorne.

19.03.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Um die Ausbreitung das Coronavirus zu verlangsamen, müssen die Menschen immer mehr Einschränkungen hinnehmen. Schulen und Geschäfte sind geschlossen. Und nun gilt auch für Spielplätze: Betreten verboten!

17.03.2020

Ob Verwaltung, Sporthaus, Jugendraum oder Gemeindebibliothek – auch in der Gemeinde Seeburg gelten ab sofort massive Einschränkungen zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus’.

16.03.2020

Die Samtgemeinde Radolfshausen plant eine Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk. Eine entsprechende Vereinbarung steht im Schulausschuss zur Abstimmung.

11.03.2020

Dass der Seeburger See mit Nährstoffen aus der Landwirtschaft belastet ist, ist bekannt. Eine Forschergruppe der Uni Göttingen hat das „Auge des Eichsfelds“ drei Jahre lang penibel unter die Lupe genommen und eine interessante Gesamtanalyse erstellt.

09.03.2020
Anzeige