Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Blechverrückt bei Champions der Blasmusik in Landolfshausen
Die Region Radolfshausen Blechverrückt bei Champions der Blasmusik in Landolfshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 08.03.2019
Die Allgäuer Kapelle Blechverrückt spielt bei den Champions der Blasmusik in Landolfshausen. Quelle: r
Anzeige
Landolfshausen

„Wir sind sieben junge Musiker aus Bayerisch-Schwaben und dem Allgäu, die verrückt nach guter, echter und handgemachter Blasmusik sind“, sagt Andreas Seger, Bandmanager und Bariton bei Blechverrückt. „Wir kennen uns seit unserer frühesten Jugend aus verschiedenen Auswahlorchestern Süddeutschlands.“ Die traditionelle Blasmusik habe seit jeher eine große Rolle – „sei es beim gemeinsamen Beisammensitzen nach einem anstrengenden Probentag, einem nächtlichen Geburtstagsständchen oder beim spontanen Seekonzert vom Tretboot aus“.

Top-Titel von Blechverrückt:

Kleine aber feine Formation

Im Lauf der Jahre sei die Überlegung entstanden, „eine kleine aber feine Blasmusik-Formation zu gründen, um gemeinsam dieser Leidenschaft auf höchstem Niveau nachzugehen“. Vier von den sieben Musikern haben Musik studiert, für die anderen drei sei es ein sehr hoch angesiedeltes Hobby, so Seger. „Von der Band leben können wir aber noch nicht.“

Die Allgäuer Kapelle Blechverrückt spielt bei den Champions der Blasmusik in Landolfshausen. Quelle: r

Gesamte Bandbreite der Blasmusik

Das Repertoire umfasse die gesamte Bandbreite der Blasmusik – vom Traditionsmarsch über Polkas und Walzer bis hin zu modernen Nummern. Ein besonderer Fokus liege dabei auf Eigenkompositionen und neuen Stücken von jungen, talentierten Komponisten. Das sei auch auf der CD zu hören, die die Band über den Onlineshop ihrer Webseite blechverrueckt.de vermarktet. Sieben der 14 Stücke seien von Alex Stütz (Flügelhorn und Trompete) geschrieben, die andere Hälfte auf das Ensemble angepasst.

Der Trailer zur CD „Spieltrieb“:

Graben nach älteren Stücken

Die Lieder der CD werden auch einen Schwerpunkt des Auftritts in Landolfshausen bilden, wie Seger verrät. Dazu gebe es Stückeder früheren Veröffentlichung und einige Klassiker. Insgesamt gelte aber für das Ensemble, dass die Musiker nicht unbedingt „die absolute Mainstream-Schiene bedienen wollen“. „Wir graben gern nach älteren Stücken, die nicht jeder kennt“, so Seger. „Wir wollen nicht nur spielen, was alle spielen.“

Eintrittskarten

Das Festival Champions der Blasmusik steigt am Sonnabend, 9. November, ab 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Landolfshausen. Die Kapellen Blechverrückt, Blamu und die Brauhaus Musikanten werden je etwa zwei Stunden spielen. Eintrittskarten sind erhältlich über die Internetseite championsderblasmusik.de, in Landolfshausen im Gasthaus Jünemann und bei der Gemeindeverwaltung sowie ab der kommenden Woche auch in den Geschäftstellen des Göttinger und Eichsfelder Tageblatts.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt Kriminalstatistik im Eichsfeld - Etwa 100 Straftaten weniger als 2017

Weniger Straftaten insgesamt, weniger Einbrüche – aber mehr Körperverletzungen: Das ist die Bilanz des Polizeikommissariats Duderstadt für 2018. Insgesamt seien 1680 Straftaten registriert worden.

08.03.2019

Die Störche sind zurück im Eichsfeld: In Westerode, Seeburg und Gieboldehausen haben Anwohner Tiere gesichtet, die an den bekannten Stellen mit dem Nestbau begonnen haben.

07.03.2019

Der historische Schüttenhoff wird in Holzerode alle sieben Jahre gefeiert. Derzeit planen die Organisatoren des eigens dafür gegründeten Vereins „Unser Holzerode“ die achte Auflage für den 27. bis 30. Juni.

07.03.2019