Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Jubiläum soll Schwung ins Dorfleben bringen
Die Region Radolfshausen Jubiläum soll Schwung ins Dorfleben bringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 24.02.2018
Ansichten von Bösinghausen auf alten Postkarten.
Ansichten von Bösinghausen auf alten Postkarten. Quelle: r
Anzeige
Bösinghausen

„Das Jubiläum soll dazu beitragen, das Dorfleben zu aktivieren“, sagte Bürgermeister Johann-Karl Vietor (CDU). Im Haushalt der Gemeinde seien 5000 Euro für das Programm vorgesehen. „Damit kann man schon ein bisschen was machen“, betonte er.

Festveranstaltung mit Vortrag und Live-Musik

Der erste Programmpunkt, auf den sich die Teilnehmer verständigten, ist eine Baumpflanzung des Heimatvereins Waake-Bösinghausen am Dienstag, 1. Mai. Daran anschließen soll sich eine Wanderung und abhängig vom Wetter ein Picknick im Weißwassertal. Eine Sportveranstaltung, die den Arbeitstitel „Hünstollen Challenge“ erhielt, ist für Sonntag, 27. Mai, festgelegt worden. Für Sonnabend, 9. Juni, planen die Teilnehmer ein Straßenfest in den Bereichen Im Kleinen Felde und Oberes Feld. Die offizielle Jubiläums-Festveranstaltung setzten sie für Sonnabend, 20. Oktober, an. Als Ort dafür sei eine Scheune angedacht.

Beginnen soll der Abend mit einem Beitrag über die Geschichte Bösinghausens. Der pensionierte Forstdirektor Götz Reinecke habe Interesse bekundet, einen entsprechenden Vortrag zu halten, berichtete Vietor. Dies könne der Heimatverein mit einer Präsentation unter anderem von historischen Bildern und Exponaten ergänzen. Die Planungen sehen vor, dass nach den Worten eine Tanzband für Live-Musik sorgt.

Ortsrundgang führt zu historischen Stätten

Außer diesen Programmpunkten gebe es weitere Ideen für das Jubiläumsjahr, wie die Teilnehmer von Vietor erfuhren. Pastorin Wiebke Vielhauer habe angekündigt, dass die evangelische Kirche einen Freiluftgottesdienst in Bösinghausen ausrichten wolle. Ein weiterer Vorschlag sei eine geschichtliche Ortswanderung, die zu historisch bedeutsamen Stätten in der Ortschaft führe. Begleitet werden solle der Rundgang von langjährigen Bösinghäuser Einwohnern, die aus ihrer Kindheit berichten, Ortsbezeichnungen erläutern sowie Begebenheiten und Anekdoten erzählten könnten.

Bösinghausen könnte auch Veranstaltungsort für ein Auto- und Oldtimertreffen werden, das ein Waaker regelmäßig in Göttingen ausrichte. Zu den weiteren Ideen zählten ein Flohmarkt und eine Festzeitschrift. Vietor möchte gerne auch ein Konzert mit klassischer Musik in das Programm integrieren.

Die Teilnehmer legten auch das Datum für das nächste Vorbereitungstreffen fest. Treffpunkt für Interessierte ist am Dienstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr wiederum das Dorfgemeinschaftshaus Waake.

Von Axel Artmann

Radolfshausen Neuer Verein in Holzerode plant Aktivitäten - Dorfflohmarkt und Schüttenhoff
11.03.2018
Radolfshausen Auffahrunfall bei Seulingen - Aus Unachtsamkeit aufgefahren
13.02.2018
13.02.2018