Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Einheitliches Erscheinungsbild erwünscht
Die Region Radolfshausen Einheitliches Erscheinungsbild erwünscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 20.03.2019
Ansicht von Waake (Symbolbild). Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Waake

Die Farben und Formen der Dächer in den alten Dorfkernen von Waake und Bösindhausen sollen künftig ein einheitliches Bild abgeben. Mit einer entsprechenden Satzung befasst sich der Rat am Donnerstag.

Das Thema steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Rates der Gemeinde Waake am Donnerstag, 21. März, um 20 Uhr im Gemeindehaus, Hacketalstraße 5. Den Anstoß, die Satzung über die örtliche Bauvorschrift für die Ortsteile Waake und Bösinghausen neu zu fassen, gab der Gemeindeverwaltung zufolge „ein großes, weithin sichtbares Flachdach-Wohngebäude im Ortskern von Bösinghausen“, das „architektonisch zweifellos interessant und bemerkenswert“ sei, dem Dorf aber „an zentraler Stelle“ seinen Stempel aufdrücke. Auch solle mit der neuen Vorschrift großflächigen Farbakzenten und hochglänzenden Oberflächen Einhalt geboten werden. Da die Gemeinde als einen der Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige und positive Dorfentwicklung die Erhaltung eines stimmigen baulichen Erscheinungsbildes sieht, heißt es in der Beschlussvorlage, sollen künftig historische Siedlungs- und Landschaftsstrukturen bei der Planung der dörflichen Entwicklung berücksichtigt werden.

Von Britta Eichner-Ramm

Radolfshausen Wandertheater rund um den Seeburger See - Nächstes Treffen für Seelantis in Bernshausen
14.03.2019
Radolfshausen Gemeinde Ebergötzen - Zweite Krippengruppe kommt
16.03.2019