Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Petra Kluge gibt Amt in Radolfshausen ab
Die Region Radolfshausen Petra Kluge gibt Amt in Radolfshausen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.09.2018
Petra Kluge (2.v.l.) gibt ihr Ehrenamt als Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Radolfshausen ab.
Petra Kluge (2.v.l.) gibt ihr Ehrenamt als Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Radolfshausen ab. Quelle: CHH
Anzeige
Ebergötzen

„Petra Kluge hat gute Arbeit geleistet“, lobte Behre die Gleichstellungsbeauftragte. Am 10. September habe Kluge ihm ein Schreiben geschickt, in dem sie erklärt habe, dass sie das Ehrenamt aufgrund zunehmender beruflicher Belastung nicht mehr ausüben könne. Nach 15-jähriger Tätigkeit möchte sie das Amt zum nächstmöglichen Termin niederlegen. In einem persönlichen Gespräch habe sie ihm ihre Gründe dann noch einmal ausführlich erläutert.

Sehr engagiert

„Der Beruf geht natürlich vor“, sagte Behre. Petra Kluge sei in der Samtgemeinde sehr engagiert, zum Beispiel in der Nachbarschaftshilfe. Darüber hinaus sei sie in ihrer Heimatgemeinde Seeburg in mehreren Vereinen aktiv. „Meine Einstellungen und Aktivitäten in der Gemeinde führten dazu, dass Personen meinten, ich solle mich auf dieses zur Verfügung stehende Ehrenamt bewerben“, erläutert Kluge, warum sie das Amt vor 15 Jahren übernahm. Hinzu komme ihr tiefes Verständnis dafür, „dass wir als Menschen nur als Gemeinschaft gesund leben können“.

Einarbeitung

„Wir suchen jetzt jemand neues, der die Nachfolge antreten kann“, erklärte der Samtgemeindebürgermeister. Petra Kluge habe aber zugesagt, dass sie die neue Gleichstellungsbeauftragte in ihre zukünftigen Aufgaben einarbeiten werde.

Von Rüdiger Franke

30.09.2018
26.09.2018