Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Neue Schutzplanken an Bundesstraßen im Eichsfeld
Die Region Radolfshausen Neue Schutzplanken an Bundesstraßen im Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 15.05.2019
An der Bundesstraße 446 sind bereits weite Teile der Schutzplanken erneuert worden. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

In den vergangenen Wochen haben Bauarbeiten an der Bundesstraße 446 zu zeitweisen halbseitigen Sperrungen geführt. Grund: Derzeit werden abschnittsweise an der B 446 die alten Schutzplanken gegen neue ausgewechselt. Und nicht nur dort, wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar auf Nachfrage mitteilt.

„Die Schutzplankenarbeiten an der B 446 sind Teil eines mehrjährigen Programms zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Bundesstraßen im Landkreis Göttingen“, teilt Behördenleiter Günter Hartkens mit. „Es werden in der Regel dort zusätzliche Schutzplanken eingebracht, wo sich Hindernisse sehr nah am Fahrbahnrand befinden.“ Damit solle insbesondere die Schwere der Baumunfälle im Landkreis Göttingen reduziert werden.

Höhere Schutzwirkung

In den meisten Fällen handle es sich um zusätzliche Schutzplanken, an Orten an denen vorher keine vorhanden waren, so Hartkens weiter. In machen Abschnitten würden „alte Schutzplanken auf einigen Metern aufgenommen, damit ein höhere Schutzwirkung erzielt werden kann“.

Die neuen Schutzplanken hätten eine höhere Schutzwirkung bei Anprall als die alten. Die aktuellen Arbeiten laufen derzeit im Bereich der B 446 zwischen Ebergötzen und Seulingen. An der B 446 werde die beauftragte Fremdfirma voraussichtlich noch bis Ende Mai arbeiten.

Weitere Abschnitte folgen

Der Bereich, in dem derzeit die neuen Schutzplanken installiert werden, ist nicht der einzige in der Zuständigkeit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Goslar, in dem der Austausch erfolgt. Hartkens: „In einer weiteren Ausschreibung werden in den kommenden Monaten zusätzliche Abschnitte an Bundesstraßen verbessert. Die Arbeiten erfolgen dann an der B 446 zwischen Seulingen und Duderstadt, der B 247 zwischen Gieboldehausen und Rollshausen und an der B 27 vom Krebecker Kreuz in Richtung Göttingen.“ Ausführungszeitraum werde die zweite Jahreshälfte 2019 bis Frühjahr/Frühsommer 2020 sein.

Die Kosten für die Maßnahmen im Sinne der Verkehrssicherheit beziffert der Behördenleiter auf rund 500000 Euro für die aktuelle Ausschreibung. „Die kommende Ausschreibung hat ein Volumen von circa 250000 Euro.“

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Camper sind auf dem Vormarsch. Die Branche boomt in ganz Deutschland, 2018 wurde ein historischer Höchststand verzeichnet. Auch in Südniedersachsen steigen die Übernachtungszahlen seit Jahren.

16.05.2019

Das Naturschwimmbad am Seeburger See startet am Sonnabend, 18. Mai, in die Badesaison. Mit Ulrich Jung vom angrenzenden Bootsverleih hat ein neuer Pächter die Leitung übernommen.

16.05.2019
Radolfshausen Schnuppertag bei den Green Arrows - Traditionelles Bogenschießen in Seeburg

Seit fast zwei Jahren sind die traditionellen Bogenschützen im Sportverein Seeburg, die Green Arrows, als eigene Sparte aktiv. Zum Sportfest des Vereins bieten sie ein Schnupperschießen an.

11.05.2019