Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Majestäten in Seulingen proklamiert
Die Region Radolfshausen Majestäten in Seulingen proklamiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 27.06.2019
Der Schützenverein Seulingen hat zum Abschluss des Schützenfestes seine verdienten Mitglieder geehrt und die neuen Schützenkönige (Foto) proklamiert. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Seulingen

Endspurt beim Schützen- und Volksfest in Seulingen. Am Montagmittag sind die Schützen auf dem Sportplatz zur Proklamation der neuen Majestäten angetreten. Hauptmann Florian Adam, Schriftführer Christian Jung und der zweite Vorsitzende Christoph Rust haben bei dieser Gelegenheit auch die langjährigen Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

„Es freut uns, dass so viele Mitglieder ihrem Verein die Treue halten“, betonte Adam, der erstmals als Hauptmann die Führung des Schützen- und Volksfestes inne hatte und seinem Team für die Unterstützung dankte. Bereits am Sonntag fand der Schützenumzug statt. Am Montag folgten dann die Schießwettbewerbe um die Königswürde und die anschließenden Ehrungen und Auszeichnungen statt. Eine besondere Würdigung erfuhr Jan Wucherpfennig, der als einer von drei Fahnenträgern seit nunmehr 25 Jahren die Fahne des Schützenvereins Seulingen „mit Stolz“ zu den verschiedenen Anlässen hochhalte.

Urkunden für langjährige Mitglileder

Mit Urkunden und Nadeln fürs Revers wurden am Montag folgenden langjährigen Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren sind dabei: Hildegard Schwedhelm, Christina Fuchs, Jutta Bodmann, Frank Raabe, Stephan Halfter, Marc Diederich, Markus Wucherpfennig, Thomas Wucherpfennig und Daniel Hagemann. Seit 40 Jahren sind Uwe Dunkel, Frank Freitag und Andreas Schulz im Schützenverein Seuligngen. 50 Jahre halten Günter Wucherpfennig, Ulrich Zapfe, Erich Hagemann sowie Hans-Dieter und Bruno Fethke, Hermann Hagemann und Bernward Jagemann dem Verein die Treue. Für seine 60 Jahre währende Mitgliedschaft wurde Alfred Habenicht geehrt.

Sodann folgte die Proklamation der besten Schützen. Jahresbestmeister bei den Senioren wurde Helmut Warneke mit 135 Ring (Vize: Joachim Rust, 133 Ring), bei den Damen Doris Freitag mit 139 Ring (Vize: Annina Adam, 137 Ring) und bei den Schützen Andreas Schulz mit 126 Ring (Vize: Bernd Rust, 125 Ring).

Mason Fleur ist Volkskönig

Den Pokal der Landolfshäuser Blasmusik holte sich Christoph Rust mit 28 Ring und einer 8 im Stechen (Vize: Marcel Kopp, 27 Ring, 8 im Stechen). Den Stechschusspokal bekam Finn Wucherpfennig mit Stechschuss 10. Volkskönig wurde Mason Fleur mit 28 Ring (Stechen 10), Vizekönigin ist Irmtraud Zapfe (27 Ring, Stechen 8). Ratskönigin ist Helga Regenhardt (27 Ring, Stechen 7), Vize-Ratskönig wurde Erich Hagemann (25 Ring, Stechen 9).

Als Schülerkönigin wurde Klara Schulz (26 Ring, Stechen 6) und als Vizekönigin Lisa Wucherpfennig (24 Ring, Stechen 8) geehrt. Jugendkönig darf sich Enrico Hartwig (26 Ring, Stechen 8) nennen, Vize wurde Jonas Rappe (26 Ring, Stechen 7).

Sabrina Freckmann und Jürgen Schulz Könige

Die neuen Majestäten sind Nora Hübenthal als Jugendschützenkönigin (28 Ring, Stechen 10) und Vizekönigin Paula Müller (27 Ring, Stechen 9). Sabrina Freckmann errang mit 29 Ring (Stechen 9) die Würde der Schützenkönigin, Vizekönigin wurde Annina Adam (28 Ring, Stechen 8). Schließlich erhielt Jürgen Schulz die Königskette als Schützekönig (29 Ring, Stechen 9), Vize ist Klaus Rust (28 Ring, Stechen 9).

Fotos und ein Video vom Schützenumzug in Seulingen gibt es hier.

Von Britta Eichner-Ramm

Vollen Einsatz haben 13 Teams am Wochenende auf dem Feuerwehrfest in Bernshausen gezeigt. Bernshausen, Mingerode und Wollbrandshausen gingen bei den Wettbewerben am Sonntag als Sieger hervor.

27.06.2019
Radolfshausen Schützen- und Volksfest 2019 - Umzug der Schützen in Seulingen

Mehr als 300 Schützen und Vertreter der anderen Vereine im Dorf haben sich am Sonntag am Schützenumzug in Seulingen beteiligt. Die Schützen marschierten von der Dorfmitte zum Festplatz im Weidental.

26.06.2019

Sie haben sich Wasser, Matsch, Reifen und zahlreichen anderen Hindernissen gestellt: Bei der 2. Waaker Bystopen-Attacke gingen am Sonnabend 338 Teilnehmer an den Start.

25.06.2019