Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Seeburg Vorausschauende Baumpflege am See
Die Region Radolfshausen Seeburg Vorausschauende Baumpflege am See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 14.02.2019
Ziel ist Sicherheit: In Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde werden am Seeburger See Bäume gefällt. Quelle: Markus_Hartwig
Anzeige
Seeburg

Auf den Grünflächen der Gemeinde am Seeburger See, zwischen Bootshaus, Minigolf, Graf Isang sowie auf dem Gelände des Freibades, finden derzeit Baumfällarbeiten statt. Einige Bäume zeigen Markierungen zur Abholzung an der Rinde, andere sind bereits der Kettensäge „zum Opfer“ gefallen. Dass den Arbeiten eine lange Planung vorausging, erläutert Seeburgs Bürgermeister Martin Bereszynski.

Ziel ist Sicherheit: In Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde werden am Seeburger See Bäume gefällt. Zuvor erhalten sie Markierungen an der Rinde. Quelle: Markus_Hartwig

Gemeinsam mit Vertretern der Naturschutzbehörde des Landkreises und der Gemeinde habe man eine Begehung des Areals unternommen. Ziel war, künftig eine vorausschauende Baumpflege zu betreiben. Bislang sei auf Gefahren, die von Bäumen ausgehen, nur reagiert worden. So wurden zeitnah Sturmschäden beseitigt und marode Äste, die etwa aufgrund von Krankheiten und Trockenheit eine Gefahr darstellten, entfernt. Aber man habe nicht den kompletten Baum im Visier gehabt.

Feuchtigkeitsschäden und Haltverlust

Das Thema sei Sicherheit. Mit den aktuellen Arbeiten würden Bäume, die gravierende Schäden durch Stürme, Trocken- beziehungsweise Feuchtigkeit aufweisen oder durch Verschattung andere Bäume behindern, entfernt. Ein gutes Beispiel für Feuchtigkeitsschäden seien die schief stehenden Bäume an der Südseite des Freibades entlang der Aue, erläutert Bereszynski. Sie hätten keinen Halt im Erdreich und drohen zu kippen. Als Ausgleich für die nun fehlenden Bäume werde man Im Rahmen einer „kompensatorischen Bepflanzung“ im laufenden Jahr für Ausgleich sorgen.

Von Markus Hartwig

Seeburg Rückkehr der Frühlingsboten - Der Storch ist gelandet

Auf Ludwig Papes Hof in Seeburg baut der Storch derzeit sein Quartier aus – das Weibchen soll in etwa zwei Wochen nachkommen. Weißstorch-Beauftragter Georg Fiedler zählt damit fünf Störche in der Region.

13.02.2019
Seeburg 46 Schwimmer im Seeburger See - Neujahrsschwimmen bei „bestem Badewetter“

Es hat schon Tradition, dass in Seeburg das neue Jahr mit einem Sprung ins kalte Wasser begonnen wird. 2019 folgten 46 Hartgesottene dem Aufruf der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eichsfeld.

01.01.2019

Niedriger Wasserstand, hohe Temperaturen, Blaualgen-Alarm und Badeverbot. Der heiße und trockene Sommer hat dem Seeburger See zugesetzt. Um Lösungsansätze geht es am 26. September in Bernshausen.

28.09.2018