Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen So kommt die Fleischerei Wucherpfennig aus Seulingen durch die Corona-Zeit
Die Region Radolfshausen

So kommt die Fleischerei Wucherpfennig aus Seulingen durch die Corona-Zeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 10.12.2020
Haben 35-jähriges Bestehen der Fleischerei Wucherpfennig gefeiert: Rita und Linus Wucherpfennig (l.) mit Sohn Fabian Wucherpfennig im Ladengeschäft in Seulingen.
Haben 35-jähriges Bestehen der Fleischerei Wucherpfennig gefeiert: Rita und Linus Wucherpfennig (l.) mit Sohn Fabian Wucherpfennig im Ladengeschäft in Seulingen. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Seulingen

Vor wenigen Tagen hat die Fleischerei Wucherpfennig in Seulingen ihr 35-jähriges Bestehen gefeiert. Fleischermeister Linus Wucherpfennig und seine Frau Rita als Fleischereifachverkäuferin bekommen im Betrieb Unterstützung von ihren Söhnen Frank und Fabian. Frank Wucherpfennig (37) ist ebenfalls gelernter Fleischermeister und leitet als Juniorchef seit 2006 die Geschäfte in Göttingen und Fredelsloh. Fabian Wucherpfennig (31) kümmert sich als Betriebswirt und Foodmanager um die Buchhaltung des Familienbetriebs.

Die Seulinger Fleischerei zeichnet die eigene Schlachtung aus, fasst Fabian Wucherpfennig zusammen. Im 1999 gebauten Schlachthaus am Warteweg 1 in Seulingen werden ausschließlich Tiere aus der Region verarbeitet. Geschlachtet werde montags und donnerstags. Seniorchef Linus Wucherpfennig holt die Tiere im Umkreis von 20 Kilometern selbst bei den Bauern ab, erzählt Rita Wucherpfennig.

Ihre Kunden schätzten die handwerkliche Produktion. „Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand“, so das Motto des Betriebs. Zu den Spezialitäten aus der eigenen Schlachterei, die im Ladengeschäfte in Seulingen verkauft werden, zählen zum Beispiel Hausmacherwurst, Eichsfelder Mettwurst, Thüringer Mett und Kälberblasenmett – jeden Donnerstag.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Außer einer heißen Theke im Seulinger Laden bietet die Fleischerei Wucherpfennig normalerweise auch einen Partyservice an. Doch als Folge der Corona-Pandemie ruht dieser zurzeit – wie auch schon im ersten Lockdown im März. „Mit dem Partyservice sind natürlich wichtige Einnahmen entfallen. Von Ende März bis Mitte Juni hatten wir gar keinen Partyservice“, berichtet Rita Wucherpfennig. „In dieser Zeit hat uns das Filialgeschäft am Leben gehalten, welches in der Anfangszeit deutlich besser lief als noch vor der Corona-Lockdown-Zeit.“

Angebote für die Weihnachtsfeiertage

Vielleicht nicht nur, aber auch wegen der Corona-Pandemie würden die Kunden bewusster einkaufen, so die Einschätzung von Rita Wucherpfennig: „Viele fragen, wo das Tier herkommt.“ Mit Blick auf die Weihnachtsfeiertage rechnet sie mit einer größeren Nachfrage nach den regionalen Produkten der Fleischerei Wucherpfennig. So bietet der Familienbetrieb seinen Kunden vom 14. bis 31. Dezember denn auch spezielle Angebote – von Schweinefilet, Schmorbraten und Roulade bis hin zu Rinderfilet, Roastbeef oder Kalbsschnitzel. Vorbestellungen werden unter Telefon 05507/2315 oder per E-Mail an info@fleischerei-wucherpfennig.de erbeten.

Dass auch gegenwärtig das Geschäft mit dem Partyservice ruht, führt nach Angaben von Rita Wucherpfennig dazu, dass die dort beschäftigten Mitarbeiter jetzt im Verkauf im Laden mithelfen. Sollten die Corona-bedingten Einschränkungen aber noch länger andauern, müsse man gegebenenfalls auch an Kurzarbeit denken. Während es im Verkauf aktuell ein Mitarbeiterüberhang gebe, fehlten in der Schlachterei Gesellen. Die suche der Betrieb händeringend, berichtet Rita Wucherpfennig. Den Fachkräftemangel bekomme man deutlich zu spüren. Mit den Inhabern arbeiten derzeit elf Frauen und Männer bei der Fleischerei Wucherpfennig.

Lesen Sie auch

Fleischerei Wucherpfennig, Warteweg 1, 37136 Seulingen, Telefon Telefon 05507/2315, E-Mail info@fleischerei-wucherpfennig.de, Internet: www.fleischerei-wucherpfennig.de.

Von Britta Eichner-Ramm