Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Traditionelles Bogenschießen in Seeburg
Die Region Radolfshausen Traditionelles Bogenschießen in Seeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.05.2019
Zum Sportfest des SV Seeburg stellen die traditionellen Bogenschützen ihre Sportart vor. Quelle: r
Seeburg

Mit viel Einsatz und Zeit haben die Bogenschützen den „alten“ Sportplatz in Seeburg zum Schießplatz umgestaltet und treffen sich dort zum Training, berichtet Ralph Wüstefeld als Sprecher der Schützen. Geschossen werde mit technisch sehr einfachem Gerät auf traditionelle Art, „das heißt ohne Visier oder Zielhilfe, rein intuitiv, aber mit großer Treffsicherheit“. Das traditionelle Bogenschießen entwickele sich derzeit in Deutschland zum Breitensport und finde stetig weitere Anhänger, so Wüstefeld. Ruhe, Konzentration und die Auge-Hand-Koordination werden dabei trainiert. „Das eignet sich hervorragend, den täglichen Stress hinter sich zu lassen“, sagt Wüstefeld.

Interesse beim Sportfest geweckt

Initialzündung sei das Sportfest 2017 gewesen, bei dem die Seeburger Andreas Reimschüssel und Ernst Stephan das traditionelle Bogenschießen demonstriert hätten. Die Präsentation habe viel Beachtung gefunden, im Frühjahr 2018 hätten dann bei kühler Witterung erste Interessenten auf dem „alten Sportplatz“ unter Anleitung die ersten Pfeile fliegen lassen. Daraus entstand ein regelmäßiger Übungsbetrieb. Der Vorstand des SV Seeburg stellte die ersten Leihbögen zur Verfügung und gab eine dauerhafte Zusage für die Nutzung des „alten Sportplatzes“.

 

Seit 2018 treffen sich die Bogenschützen regelmäßig zum Training. Quelle: r

 Anlässlich des Sportfestes des SV Seeburg am Sonntag, 19. Mai möchten sich die Bogenschützen, die sich mit Bezug auf die Vereinsfarbe den Namen Green Arrows gegeben haben, ihren Sport den Besuchern und der Öffentlichkeit vorstellen. „Auf dem abgesicherten Schießplatz kann man unter fachkundiger 1:1 Anleitung seine ersten Versuche machen“, lädt Wüstefeld ein. Schon Anfänger könnten schnell Erfolge erleben. Das angeleitete Schnupper-Schießen findet um 10 Uhr und um 13 Uhr statt. Während des ganzen Tages stehen die Bogenschützen für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Auch für Verpflegung ist gesorgt. Infos sind auch über das Kontaktformular der Webseite des SV Seeburg erhältlich.

Doppelkopf und Kinderolympiade

Das Seeburger Sportfest beginnt am Freitag, 17. Mai, um 18 Uhr mit einer Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Sparte im Doppel. Dabei sollen Aktive und Amateure gemischt werden, teilt Vereinsvorsitzender Dennis Bobbert mit. Ab 20 Uhr steigt im Kyffhäuser-Raum im Sporthaus ein Doppelkopf-Abend.

Mit einer gemeinsamen Wanderung über eine 7,5 Kilometer lange Strecke wird das Sportfest am Sonnabend, 18. Mai, fortgesetzt. Start ist um 9 Uhr am Sporthaus. Ab 12 Uhr seien auf den Sportplatz Fußballspiele der Juniorinnen und Junioren geplant, ab 18 Uhr würden dann die Alten Herren spielen, sagt Bobbert. Außerdem ist von 13 bis 18 Uhr eine Kinderolympiade am Sportplatz geplant. Am Abend soll der Tag gesellig im Sporthaus ausklingen.

Am Sonntag, 19. Mai, stellen sich nicht nur die Bogenschützen vor. Um 9.30 Uhr beginne ein Stützpunktturnier der Fußball-E-Jugend, zu dem Mannschaften von Braunschweig bis Kassel erwartet würden, teilt Bobbert weiter mit. Um 14 Uhr spiele die 2. Herrenmannschaft FC SeeBern egegen den SC Eichsfeld III, um 16 Uhr die 1. Herrenmannschaft gegen den FC Eisdorf.

Von Rüdiger Franke und Kuno Mahnkopf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

189000 Euro fließen für den Denkmalschutz nach Osterode und Holzerode. Die beiden Göttinger Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann (SPD) und Fritz Güntzler (CDU) haben sich dafür stark gemacht.

08.05.2019

Die Jugendfeuerwehren Rhumspringe und Landolfshausen feiern 40- beziehungsweise 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass richten die einen die Vorbereitungs- und die anderen die Gemeindewettbewerbe aus.

08.05.2019

Die ersten Storchenkinder sind gesichtet worden. Im Nest auf seinem Hof hat der Seeburger Ludwig Pape zwei Jungtiere ausgemacht.

03.05.2019