Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Umstellung auf LED in Mackenrode
Die Region Radolfshausen Umstellung auf LED in Mackenrode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 08.01.2019
Im Neubaugebiet Strautfeld in Landolfshausen soll es im Jahr 2020 weitergehen. Quelle: Foto: Franke
Anzeige
Landolfshausen

Die Umstellung auf LED-Lampen in Mackenrode und der Fußweg vom Neubaugebiet zum Altdorf in Landolfshausen bilden die Schwerpunkte der Investitionen in den Haushaltsplanungen der Gemeinde Landolfshausen für das Jahr 2019. Der Haushalt soll in der Sitzung des Rates der Gemeinde am Donnerstag, 10. Januar, verabschiedet werden.

„Unser Hauptaugenmerk im Jahr 2019 liegt auf der Umstellung der Straßenbeleuchtung in Mackenrode“, erklärt Gemeindebürgermeister Michael Becker (SPD). Die derzeitigen Quecksilberdampflampen sollen gegen moderne LED-Leuchten ausgetauscht werden. „Die Standsicherheitsprüfung haben wir schon vorgenommen“, erläutert Becker. Alle Lampen seien standsicher. Insgesamt müssen 32 Lampen ausgetauscht werden. „Eventuell kommen noch neue Laternen hinzu“, so der Gemeindebürgermeister. Wenn bei der abschließenden Prüfung festgestellt werde, dass es Stellen im Dorf nicht gut ausgeleuchtet werden, dann würde dort nachgebessert.

Umstellung im dritten Dorf

Damit wäre Mackenrode das dritte Dorf der Gemeinde, das auf die neue Technik umgestellt werde. In Falkenhagen seien die Lampen im Dezember ausgetauscht worden, berichtet Becker. Als erster Ort habe Potzwenden die moderne Beleuchtung bekommen. „Landolfshausen ist dann in den Jahren danach an der Reihe“, so der Bürgermeister. Zeitdruck gebe es nicht, da es keine Frist gebe, bis wann die Umstellung erfolgt sein müsse. Es gebe einfach keine Quecksilberdampflampen mehr, falls eine ausfallen sollte. Doch gebe es einen Ersatz zu kaufen.

Außer auf der LED-Umstellung in Mackenrode liege das Augenmerk auf dem Fußweg zwischen dem Strautfeld und dem Erbeck. „Der Fußweg als Verbindung zwischen dem Neubaugebiet und dem Altdorf soll gepflastert werden“, erklärt der Gemeindebürgermeister. Die Beleuchtung dort stehe bereits.

Vermessungsarbeiten

Im Neubaugebiet selbst sollen für den zweiten Bauabschnitt die Vermessungsarbeiten stattfinden. Im Herbst sollen dann die Ausschreibungen erfolgen, damit im Frühjahr 2020 die vorbereitenden Arbeiten erfolgen können. Dabei müssen die Kanäle für Schmutzwasser und Niederschlagswasser verlegt werden und die Straße gebaut werden. Geplant sei, dass ab dem Sommer 2020 im zweiten Bauabschnitt im Strautfeld gebaut werden kann. Dort stehen dann acht Grundstücke zur Verfügung, die vermarktet werden können, berichtet Becker. Im ersten Bauabschnitt stehen noch zwei Grundstücke zum Verkauf.

Die 16. Sitzung des Rates der Gemeinde Landolfshausen beginnt am Donnerstag, 10. Januar, um 19 Uhr im Landgasthaus am Thieberg in Landolfshausen. Hauptpunkt auf der Tagesordnung ist Beschlussfassung über Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019.

Von Rüdiger Franke

Wechsel an der Spitze des Männergesangvereins Waldesgrün in Holzerode. Robert Meters übernimmt das Amt des Vorsitzenden von Holger Bährens. Bährens wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

07.01.2019

Der Sportverein Schwarz-Weiss Bernshausen hat seinen alljährlichen Sportball ausgerichtet. Die Mitglieder des Vereins engagieren sich gern und loben besonders den Zusammenhalt.

06.01.2019
Radolfshausen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr - Ortsbrandmeister von Seulingen reflektiert das Jahr 2018

Auf ein ereignisreiches Jahr 2018 haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Seulingen während ihrer Jahreshauptversammlung zurückgeblickt. Heinrich Marx erhielt die Ernennung zum Ehrenortsbrandmeister.

03.01.2019