Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Unterkreis-Schützenfest mit Umzug
Die Region Radolfshausen Unterkreis-Schützenfest mit Umzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 02.07.2019
Schützenumzug mit Schüttenhoff-Gruppen. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Holzerode

Das traditionelle Schützenfest des Unterkreises Garte-Mackenröderspitze ist in diesem Jahr in den achten Historischen Schüttenhoff in Holzerode integriert worden. Somit wurden am Sonnabendnachmittag die neuen Königshäuser des Unterkreis proklamiert, bevor die Schützen gemeinsam mit den Schüttenhoff-Organisatoren durch den Ort zogen.

Marscherleichterung für die Schützen

Die Integration mit dem Schüttenhoff hatte nach Angaben des Vorsitzenden Volker Kasper auch zur Folge, dass es beim Schützenfest des Unterkreises nach längerer Zeit mal wieder einen Umzug gab. „Wir haben dem Unterkreis angeboten sein Schützenfest bei uns im Festzelt zu feiern“, berichtet Jan Bährens vom Schüttenhoff-Team, wie es zur Zusammenlegung beider Veranstaltungen gekommen ist. 17 Schützenvereine, mehrere Ortsvereine aus Holzerode und das Schüttenhoff-Team nahmen begleitet von drei Musikkapellen an dem Umzug teil. Die Mitstreiter des Schüttenhoffs waren dabei bereits in ihren historischen Gewändern zusehen, die sie auch am Sonntag tragen werden. Die musikalische Begleitung übernahmen der Spielmannszug Ebergötzen, der Spielmannszug Gieboldehausen und der Fanfarenzug Gieboldehausen. Aufgrund der warmen Temperaturen galt für die Schützen Marscherleichterung, sodass sie nach Angaben Kaspers auf Jacke beziehungsweise Weste verzichten durften. Holzerodes Bürgermeister Detlef Jurgeleit (SPD) freute sich, dass es gelungen war beide Feste zu kombinieren.

Eindrücke des Umzugs:

17 Schützenvereine, mehrere Ortsvereine und das Schütttenhoff-Team zogen begleitet von drei Musikkapellen durch Holzerode.

Daniel Simon neuer Schützenkönig

In acht Kategorien gab Kasper die neuen Schützenkönige bekannt. In der Schützenklasse setzte sich Daniel Simon (SV Rittmarshausen) vor Philipp Ebner (SV Roringen) und Alexander Diederich (SV Wöllmarshausen) durch. Bei den Damen gewann Katrin Becker (SV Wöllmarshausen) vor Svenja Schäfer (SV Diemarden) und Fleur Mason (SV Landolfshausen). Bei den Herren in der Altersklasse wurde Jörg Schulze (SV Landolfshausen) vor Jens Baasch (SV Landolfshausen) und Olaf Jünemann (SV Mackenrode) König. Neue Königin in der Damenaltersklasse ist Claudia Lechte (SV Bischhausen). Auf den Plätzen zwei und drei folgten Claudia Baasch (SV Germania Groß Lengden) und Michaela Eggers (SV Sattenhausen). In der Schülerklasse gewann Gerret Ernst vor Hendrik Jünemann und Katharina Schäfer. In der Jugendklasse lag Michel Herwig vor Bastian Herwig und Pauline Penz. Bei den Seniorinnen setzte sich Kerstin Guttmann gegen Ilona Engelberg und Doris Casper durch. Neuer König der Senioren ist Winfried Mönnich vor Reiner Guttmann und Karl-Heinz Evers geworden.

Von Vera Wölk

Radolfshausen Auftakt mit Kulturabend und Seniorennachmittag - Achter historischer Schüttenhoff in Holzerode

In Holzerode hat am Donnerstag der achte Historische Schüttenhoff mit einem Kulturabend begonnen. Am Freitag waren die Senioren der Samtgemeinde Radolfshausen zum Kaffee eingeladen.

28.06.2019

Eine verbesserte Arbeitsausstattung im Lehrerzimmer der Grundschulen hat der Rat der Samtgemeinde Radolfshausen mit einer Stimme Mehrheit beschlossen. Für die Verwendung der Finanzmittel für den „Digitalpakt Schule“ sollen die Schulleiterinnen ein Konzept formulieren.

28.06.2019

Über die zukünftige Nutzung der Kellerräume in der Wilhelm-Busch-Grundschule in Ebergötzen ist im Schul-, Jugend- und Kulturausschuss der Samtgemeinde Radolfshausen gesprochen worden. Bislang nutzt der TSV Ebergötzen die Räume, plant aber einen Anbau an die Sporthalle.

28.06.2019