Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Schützen in Seulingen feiern Winterball
Die Region Radolfshausen Schützen in Seulingen feiern Winterball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.01.2019
Zur Musik der PT42 Partyband tanzen die Gäste des Winterballs des Schützenvereins Seulingen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Seulingen

Jedes Jahr feiere der Verein zusätzlich zum Schützenfest einmal im Jahr ein Fest, erklärte der stellvertretende Vorsitzende Florian Adam. „Seit etlichen Jahren ist unser Winterball auf den dritten Sonnabend im Januar terminiert.“ In diesem Jahr werde der Ball auch in Gedenken an den im November verstorbenen Hauptmann Klemens Halfter gefeiert. „Er war ein Vollblutschütze und hat den Verein gelebt“, beschrieb Adam das Wesen Halfters.

Bilder vom Winterball

Die Mitglieder des Schützenvereins Seulingen haben im Bürgerhaus des Ortes ihren traditionellen Winterball gefeiert. Für Musik sorgte die PT42 Partyband aus Peine.

Besuch von Freunden

Zu ihrem Winterball erwarteten die Seulinger auch in diesem Jahr wieder Besuch vom Schützenverein aus Rollshausen und von der Schützenbruderschaft St. Sebastian aus Gieboldehausen. „Es ist eine schöne Gelegenheit, Freunde aus anderen Vereinen begrüßen zu können.“ Der Seulinger Schützenverein selbst hat rund 300 Mitglieder. „Die meisten kommen aus dem Ort“, erzählte Adam. „Wir haben aber auch Mitglieder in Göttingen, Hannover und in England.“

Schützenfest im Juni

„Die Engländer kommen allerdings nicht zu unserem Winterball“, so der stellvertretende Vorsitzende weiter. Dafür seien sie aber regelmäßig Gäste beim Schützenfest. Das werde in diesem Jahr vom 22. bis 24. Juni gefeiert. Auf dem Festplatz im Weidental werde dazu wieder ein großes Zelt sowie Autoscooter, Schießbude und Karussell aufgebaut. „Wir haben eines der größten Zeltfeste der Region“, sagte Adam. Bei freiem Eintritt sollen auch in diesem Jahr wieder drei hochkarätige Bands spielen.

Ohne Schützenliesel geht es nicht

Auch beim Winterball spielt jedes Jahr eine Liveband im Bürgerhaus. In diesem Jahr sorgte die Band PT42-Partyband aus Peine für die richtige Stimmung. In Seulingen sind die Musiker keine Unbekannten. Im vergangenen Jahr spielten sie bereits am Sonnabend beim Schützenfest. Die Bands beim Winterball müssten ein breites Repertoire an Party-, Unterhaltungs- und Tanzlieder vorweisen, nennt Adam ein Auswahlkriterium. „Und Schützenliesel muss natürlich drin sein.“

Tombola mit Whisky-Tasting

Ein Highlight des Balls ist auch immer die Tombola mit zahlreichen von zumeist Firmen gestifteten Sachpreisen. Einen der beliebtesten Preise stiftet nach Angaben Adams seit einigen Jahren Pastor Michael Kreye: ein Whisky-Tasting im Pfarrheim mit Übernachtung und englischem Frühstück. Überhaupt sei der Pfarrer ein regelmäßiger Besucher des Balls.

Proklamation Luftgewehr

Proklamation der Pokalsieger und Vereinsmeister Quelle: Helge Schneemann

Proklamiert beim Winterball wurden die Pokalsieger und Vereinsmeister unter anderem im Luftgewehrschießen. Mit dem Lichtpunktgewehr war Marius Fuchs im Pokal erfolgreich. Sowohl Pokalsieger als auch Meister wurden bei den Schülern Jonas Rappe, in der Jugend Jason Hartwig und bei den Junioren Josefine Rappe. Bei den Schützen gewann Florian Adam beide Wertungen. Pokalsiegerin der Damen wurde Stephanie Scholz, Vereinsmeisterin Charlotte Warnecke. In der Altersklasse holte Stefan Scholle beide Wertungen. Bei den Senioren wurde Herbert Rust jun. Pokalsieger und Vereinsmeister.

Sieger Pistole

Mit der Pistole gab es mit Leon Wucherpfennig im Lichtpunktschießen einen Pokalgewinner. Beide Wertungen sicherten sich Jason Hartwig (Jugend), Florian Adam (Schützen) und Annina Adam (Damen). Bei den Senioren holte Christof Rust den Pokalsieg, aber Rita Rappe die Vereinsmeisterschaft.

Gewinner Kleinkaliber

Mit dem Kleinkaliber-Gewehr siegten Fabian Schwedhelm (Schützen) und Sabrina Freckmann (Damen) im Pokalschießen. Die Vereinsmeisterschaft gewannen Fabian Adam (Schützen) und Annina Adam (Damen). Doris Freitag (Altersklasse) und Herbert Rust jun. (Senioren) waren in beiden Wertungen erfolgreich.

Mit der offenen Klasse der Kleinkaliber-Pistole war Annina Adam beim Pokalschießen am treffsichersten. Vereinsmeister wurde Fabian Ausburg.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt Aktion „EichsfeldPlus“ - Was wird aus den Freiwilligenbörsen?

Nach dem Erfolg der drei Freiwilligenbörsen im Herbst 2018 in Duderstadt, Gieboldehausen und Ebergötzen wollen die Initiatoren im Februar darüber beraten, ob es weitere Veranstaltungen geben soll.

19.01.2019

Das Landwirtschaftsmuseum des Heimatvereins Waake-Bösinghausen soll in der Steinscheune auf dem Gut von Wangenheim in Waake eine neue Heimat finden. Jetzt müssen rund 360 000 Euro für den Umbau und Umzug zusammengetragen werden.

19.01.2019
Radolfshausen Helfer für Kulturspektakel gesucht - Suche nach Seelantis am Seeburger See

„Seelantis – die versunkene Burg“: Ein großes und buntes Projekt soll am 14. September für kulturelles Leben rund um den Seeburger See sorgen. Dafür suchen die Organisatoren noch Helfer und Mitspieler.

17.01.2019