Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Unfall: 86-Jähriger übersieht rote Ampel
Die Region Rosdorf

86-Jähriger übersieht rote Ampel in Rosdorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 16.05.2021
Unfall auf der Kreuzung an der Götzenbreite in Rosdorf.
Unfall auf der Kreuzung an der Götzenbreite in Rosdorf. Quelle: privat
Anzeige
Rosdorf

Auf der Kreuzung Göttinger Straße und Götzenbreite ist es am Sonntagmittag zu einem Unfall gekommen. Nach Aussage der Polizei ist niemand verletzt worden, der Schaden wird mit 15000 Euro angegeben.

Gegen 14.26 Uhr fuhr ein 86-Jähriger aus Göttingen kommend auf der L 573. Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne erkannte er nicht, dass die Ampel für ihn rot zeigte. Statt zu halten, fuhr er ungebremst weiter und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 67-jährigen Rosdorfers, der in diesem Moment aus der Götzenbreite kam.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Durch den Aufprall wurden die beiden Autos so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehr entfernte auslaufende Betriebsstoffe von der Fahrbahn. Während der Aufräumarbeiten war die Göttinger Straße gesperrt, der Verkehr wurde über die Schlachthofstraße abgeleitet. Die beiden Fahrer und die Beifahrerin des 86-Jährigen blieben unverletzt.

Es sei an dieser Stelle schon einige Male zu gefährlichen Situationen gekommen, erklärte Rosdorfs Gemeindebrandmeister Martin Willing nach dem Einsatz. Die Schaltung der Ampelanlage sei tatsächlich bei einer bestimmten Sonneneinstrahlung schwer zu erkennen.

Von Markus Scharf