Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Achtung Autofahrer: Straße bei Niedernjesa voll gesperrt
Die Region Rosdorf Achtung Autofahrer: Straße bei Niedernjesa voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 01.05.2019
Noch bis Freitag ist die Straße zwischen Kreisel und westlichem Ortseingang Niedernjesa gesperrt. Quelle: GT
Niedernjesa

Voraussichtlich noch bis Freitag ist die Kreisstraße 30 zwischen Niedernjesa und dem Kreisel am „Sieboldshäuser Kreuz“ (Verbindung Rosdorf-Obernjesa) gesperrt. Dort wird die Fahrbahn saniert.

Nach weiteren Angaben des Landkreises Göttingen und der beauftragten Baufirma haben die Arbeiten Ende April begonnen und sollen am Freitag, 3. Mai, beendet sein. Die Straße ist voll gesperrt, eine Umleitung über Obernjesa und Stockhausen ausgeschildert.

Im Zuge dieser Baumaßnahme wird außerdem auf dem Radweg an der K30 im Bereich der Hauptstraße in Niedernjesa eine neue sogenannte Asphaltdeckschicht aufgetragen, heißt es weiter in der Mitteilung. Das betrifft den Abschnitt zwischen dem Verbindungsweg „Im Tale“ und der B 27. Dort wird ab Montag, 6. Mai, eine neue Ampelanlage gebaut. Auch dadurch wird es Verkehrsbehinderungen geben. us

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Stunden lang ist die Zufahrt von der A38 auf die A7 am Dreieck Drammetal am Sonnabend gesperrt gewesen: Ein Lastwagen war dort nach einem verunglückten Bremsmanöver von der Fahrbahn gerutscht.

14.04.2019

Der Windpark Mariengarten am Autobahndreieck Drammetal nimmt Formen an: Die erste von vier Anlagen wächst langsam in die Höhe. Nach Fertigstellung wird eine Gesamthöhe von fast 207 Metern erreicht.

12.04.2019

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Hedemünden sind am Sonnabendnachmittag fünf Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Warum sich der Ford Focus überschlagen hat, blieb zunächst unklar.

07.04.2019