Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Entwarnung in Rosdorf: Silo leer, Verkehr rollt
Die Region Rosdorf Entwarnung in Rosdorf: Silo leer, Verkehr rollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 12.11.2019
Mitarbeiter des THW messen mit technischen Hilfsmitteln die Bewegung des Silos. Quelle: R
Anzeige
Rosdorf

Entwarnung in Rosdorf: Das Getreidesilo, in dem am Montag ein Riss festgestellt worden war, ist inzwischen vollständig geleert worden. Einsatzkräfte haben am Dienstagmorgen den gesperrten Bereich wieder freigegeben. Auch der Bahnverkehr rollt wieder.

Insgesamt 900 Tonnen Getreide seien aus dem Silo abgelassen und abtransportiert worden, teilte Martin Willing mit, Gemeindebrandmeister der Feuerwehr Rosdorf. Lastwagen transportierten das Korn in ein benachbartes Lager. Gegen 4 Uhr am frühen Dienstagmorgen sei das Silo leer gewesen. „Ganze 75 Tonnen pro Stunde wurden da bewegt“, sagt Willing.

Bilder vom Einsatz

Einsatz am Silo

Sperrung über mehrere Stunden

Wegen eines 30 Zentimeter großen Risses drohte das Silo zu platzen. Zudem bestand Explosionsgefahr. Feuerwehr und Polizei hatten daher den Bereich um das Silo am Montagmittag abgesperrt. Die Reiffeisenstraße war über mehrere Stunden nicht passierbar. Betroffen war auch der Zugverkehr auf der angrenzenden Strecke GöttingenEichenberg. Bis Montagnachmittag ruhten sowohl der Personen- als auch der Güterverkehr. Vor allem Zugreisende im Nahverkehr bekamen dies zu spüren.

Neben Einsatzkräften der Feuerwehr, die das Silo mit Spanngurten stabilisierten, war auch das Technische Hilfswerk vor Ort. Die Einsatzkräfte prüften mit Hilfe eines Tachymeters, ob und in welcher Weise sich das Silo bewegt. Im Falle des Falles hätte so frühzeitig die Gefahr eines Auseinanderbrechens erkannt werden können.

Lesen Sie auch:

Von vsz/mei

Ein Getreidesilo in Rosdorf musste am Montag wegen Explosionsgefahr großräumig abgesperrt werden. Auf der Bahnverkehr war betroffen. Am Abend gab es eine erste Entwarnung. Doch es kommt weiter zu Behinderungen. Doch wie entsteht überhaupt die Explosionsgefahr?

12.11.2019
Rosdorf Bahnverkehr zeitweise eingestellt - Feuerwehreinsatz in Rosdorf: Silo drohte zu platzen

An einem Getreidesilo in Rosdorf ist ein Riss festgestellt worden. Da ein Platzen des Behälters nicht ausgeschlossen werden konnte, ist der Bereich weiträumig abgesperrt worden, auch eine Bahnstrecke war betroffen. Es kam zu Behinderungen im Zugverkehr. Am frühen Abend konnten Züge wieder fahren.

11.11.2019

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit beschäftigt sich der kommende Truckerstammtisch mit dem Thema Beleuchtung. Dekra-Mitarbeiter Patrick Niemann steht am 6. November als Experte für Fragen zur Verfügung.

04.11.2019