Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Hortkinder sollen nicht mehr warten müssen
Die Region Rosdorf Hortkinder sollen nicht mehr warten müssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.09.2019
Für die Hortbetreuung ist 2018 ein Neubau in Rosdorf errichtet worden. Quelle: Markus Hartwig
Anzeige
Rosdorf

Um das Zeitfenster für die Hortbetreuung in Rosdorf ist eine Diskussion entbrannt. Grund dafür: Der reguläre Vormittagsunterricht an der Heinrich-Grupe-Schule endet seit Beginn des neuen Schuljahres bereits um 12.45 Uhr, der Hort startet aber weiterhin erst um 13 Uhr. Die Hortkinder sollen nicht mehr eine Viertelstunde auf den Beginn der Nachmittagsangebote warten müssen und in dieser Zeit unversorgt bleiben, sagt Ortsbürgermeister Bernd Schütze (SPD). Der Ortsrat sei sich einig, die Betreuungszeit für einen nahtlosen Übergang eine Viertelstunde vorzuziehen, sie aber weiterhin um 16 respektive 17 Uhr enden zu lassen.

Eine Alternative dazu wäre, wegen der vorgezogenen Viertelstunde die Hort-Öffnungszeit bereits um 15.45 Uhr bzw. 16.45 Uhr zu beenden. Diese Lösung wäre kostenneutral, während für die erweiterte Betreuungszeit jährlich 4875 Euro Mehrkosten anfallen würden. Bei einer Befragung der Horteltern hätten sich neun Eltern für Verschiebung der Zeiten ausgesprochen, sagt Jörg Kaufmann von der Gemeindeverwaltung. 13 Eltern hätten für die längere Öffnungszeit plädiert, 30 Eltern für Beibehalt des status quos.

Unabhängig vom2018 in einen Neubau umgezogenen Hort nehmen etwa 100 Kinder an der Nachmittagsbetreuung der offenen Ganztagsschule teil, die von knapp 300 Kindern aus Rosdorf, Settmarshausen und Klein Wiershausen besucht wird. Wie die Hortzeiten künftig geregelt werden, entscheidet sich nach der Empfehlung des Ortsrates und Anhörung des Kindergarten-Beirates im Jugendausschuss und Verwaltungsausschuss der Gemeinde.

Von Kuno Mahnkopf

Rosdorf Zeuge beobachtet 22-Jährigen - Polizei nimmt Einbrecher in Dransfeld fest

Ein 22-jähriger Einbrecher hat am Dienstagmorgen sein Unwesen in Dransfeld getrieben. Erst drang er in ein Friseurgeschäft ein, anschließend versuchte er es in einem Restaurant. Doch ein Zeuge durchkreuzte seine Pläne.

03.09.2019
Rosdorf Polizei verteilt Malbücher - Malbücher für KiTa in Mengershausen

Der Kindergarten Mengershausen kann sich über neue Malbücher freuen. Bei einer Verlosung der Polizeiakademie Niedersachsen war die KiTa einer von zehn Gewinnern.

29.08.2019

Kreisel, Kanäle, Brücke – in und um Rosdorf wird gebaut. Für Autofahrer heißt das: Geduld bewahren und weite Umwege.

27.08.2019