Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf GuT stellt Jörn Galander als Kandidaten vor
Die Region Rosdorf

Jörn Galander will Rosdorfs Gemeindebürgermeister werden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 13.07.2021
Die GuT-Fraktion schickt Jörn Galander ins Rennen um den Posten des Gemeindebürgermeisters von Rosdorf.
Die GuT-Fraktion schickt Jörn Galander ins Rennen um den Posten des Gemeindebürgermeisters von Rosdorf. Quelle: Dieter Eikenberg
Anzeige
Rosdorf

Mit Jörn Galander bewirbt sich ein weiterer Kandidat um das Amt des Gemeindebürgermeisters in Rosdorf. Der zweifache Familienvater tritt für die Wählergemeinschaft GuT an und setzt auf eine neue Form der Politik in der Gemeinde: „Ich will eine breite Beteiligung an unseren Entscheidungsprozessen“, so seine zentrale Forderung.

Die Zukunft stelle zahlreiche Anforderungen auch an die Gemeinden, so Galander. Rosdorf müsse noch attraktiver für Familien werden und die Bildungseinrichtungen bedürften einer Modernisierung. Außerdem wolle er sich für eine ansprechende und bezahlbare Verkehrs- und Bauplanung einsetzen. Derzeit bekämen viele kreative Ideen engagierter Bürger noch zu wenig Gehör, so der GuT-Kandidat.

Galander ist aktuell als Justizvollzugsbeamter tätig und bekleidet das Amt des Personalratsvorsitzenden in der JVA Rosdorf. Außerdem ist er ehrenamtlicher Richter der Disziplinarkammer am Verwaltungsgericht Göttingen. In seiner beruflichen Vergangenheit im Fallschirmbatallion der Bundeswehr nahm er an mehreren Auslandseinsätzen teil.

Von Markus Scharf