Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Kunkel gibt Fraktionsvorsitz ab
Die Region Rosdorf Kunkel gibt Fraktionsvorsitz ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 30.06.2017
Von Matthias Heinzel
Anzeige
Rosdorf

Kunkel habe sein Amt aus privaten und beruflichen Gründen niedergelegt, erklärt die Rosdorfer Gemeindeverwaltung. Damit sei auch ein Wohnortswechsel verbunden.

In seiner jüngsten Sitzung befasste sich der Gemeinderat außerdem mit dem Netzwerk Friedland/Gleichen/Rosdorf, die sich im Programm Städtebauförderungsprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden" (KSG) zum Verbund zusammengeschlossen haben. Zweck des Zusammenschlusses: eine bessere Ausnutzung von Fördermöglichkeiten für kommunale Projekte. Zwei der drei größten Posten betreffen Vorhaben in der Gemeinde Rosdorf: Die Sanierung des alten Gebäudes der Anne-Frank-Schule und dessen Umbau zum Rosdorfer Familienzentrum wird mit 2,26 Millionen Euro veranschlagt. Die KSG-Förderung beläuft sich auf 1,75 Millionen, die Gemeinde Rosdorf muss nur 514000 Euro tragen.

Anzeige

Zweites großes Projekt in Rosdorf ist der Umbau der Göttinger Straße, der Masch und der Oberen Straße, um die Straßen verkehrsberuhigter, barrierefrei und seniorengerecht zu gestalten. Das wird eine Million Euro kosten. Davon werden 750000 Euro durch Straßenausbaubeiträge bezahlt, 167000 Euro beträgt die Förderung, 83000 Euro zahlt die Kommune.

Das dritte millionenschwere Projekt betrifft das Dorfgemeinschaftshaus Reinhausen in der Gemeinde Gleichen, dessen Sanierung eine gute Million kosten wird. Gut 671000 Euro davon sind KSG-Förderung, knapp 336000 Euro muss die Kommune tragen.

Um die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Friedland, Gleichen und Rosdorf zu verbessern, haben die Kommunen außerdem einer bei der Gemeinde Gleichen angesiedelten Vergabestelle für externe Dienstleister geschaffen.