Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Leo Kilper tritt mit „Das Tollste im All“ vor Promi-Jury auf
Die Region Rosdorf Leo Kilper tritt mit „Das Tollste im All“ vor Promi-Jury auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 14.08.2019
Leo Kilper aus Rosdorf tritt mit „Das Tollste im All“ bei der neuen Staffel von „Dein Song“ an. Der 15-Jährige träumt davon, nach der Schule Berufsmusiker zu werden. Quelle: Andrea Enderlein
Anzeige
Rosdorf

 Er spielt Gitarre, Kontrabass, E-Bass, singt und schreibt Songs: Für Leo Kilper aus Rosdorf spielt Musik eine zentrale Rolle in seinem Leben. Mit seinem Song „Das Tollste im All“ nimmt der 15-Jährige an der TV-Casting-Show „Dein Song“ teil. Die Show wird im Frühjahr nächsten Jahres bei KiKA ausgestrahlt.

Beim Interview-Termin am heimischen Wohnzimmertisch wird auf den ersten Blick deutlich: Hier wohnt ein Musiker. Hinter Leo steht seine Gitarre, links neben der Treppe der imposante Kontrabass und daneben der E-Bass – er beherrscht alle drei Instrumente. „Ich mache fast die ganze Zeit Musik“, sagt der 15-Jährige. Früher habe er zudem viel Sport gemacht, Fußball und Basketball gespielt. Doch durch eine Knieverletzung vor zweieinhalb Jahren sei das weniger geworden. „Seitdem mache ich noch mehr Musik“, berichtet Leo, der verrät, privat viel Pop und gelegentlich Hip-Hop zu hören.

Musik ist seine Leidenschaft: Seit einem Dreivierteljahr spielt Leo Kilper Gitarre – eines seiner insgesamt drei Instrumente. Quelle: r

Bislang schon zehn eigene Songs komponiert

Vor rund sechs Jahren hatte sein Vater, der gemeinsam mit Freunden Musik macht, einen Bassisten gesucht. Leo nahm Übungsstunden und wurde Teil der Gruppe. So kam er zur Musik. Vor einem Dreivierteljahr begann er, Kontrabass zu spielen, da er mittlerweile auch in zwei Jazz-Bands spielt. In dieser Zeit begann er zudem, Gitarre spielen zu üben – und eigene Songs zu schreiben. Mittlerweile hat der Schüler der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Geismar zehn eigene Songs komponiert.

Mit seinem Song „Das Tollste im All“ nimmt er nun an der TV-Casting-Show „Dein Song“ teil. Wie das kam? „Ich habe die Show schon viele Jahre geschaut, oft gemeinsam mit meiner Mutter. Die hat schließlich gesagt: Bewirb dich doch auch mal“, erzählt Leo. Anfangs sei er nicht sehr motiviert gewesen, doch nachdem seine Mutter die Bewerbungsunterlagen ausgedruckt hatte, gab er sich einen Ruck und schickte sie ab. Anders als bei anderen Casting-Shows habe er bei „Dein Song“ den Eindruck gehabt, dass es ausschließlich um die Musik geht. Irgendwann kam dann der Anruf. Leo wurde eingeladen, seinen Song im Juni vor der vierköpfigen Promi-Jury vorzuspielen (siehe Info-Kasten).

Die neue Staffel von „Dein Song“

Wer wird Songwriter des Jahres 2020? 13 Nachwuchskomponisten und drei Songwriting-Duos nehmen an der neuen Staffel der TV-Casting-Show „Dein Song“ teil. Beim Casting am 24. und 25. Juli auf Schloss Biebrich in Wiesbaden konnten die jungen Künstler im Alter von zehn bis 18 Jahren ihre Songs präsentieren.

Dort entschied die vierköpfige Jury, bestehend aus „Tonbandgerät“-Sänger Ole Specht, „MIA“-Sängerin Mietze Katz sowie den Jury-Neulingen Angelo Kelly und Singer-Songwriterin Lary, wer die nächste Runde erreicht. Moderiert wird die Show von Johanna Klum und Bürger Lars Dietrich.

Nur acht Songs kommen letztlich ins Finale. Diese Teilnehmer dürfen ihren Song mit einem prominenten Paten aus der Musikszene weiterentwickeln, ihren Song im Tonstudio aufnehmen und ein Musikvideo drehen.

Die 16-teilige Doku-Reihe mit abschließendem Live-Finale wird ab Frühjahr 2020 im KiKA ausgestrahlt. Die TV-Zuschauer entscheiden schließlich per Telefon- und Onlinevoting, wer „Dein Song“ gewinnt.

Das Format wurde 2018 in der Kategorie „Bestes Factual Entertainment“ für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Johannes Oerding und „Tonbandgerät“ sind musikalische Vorbilder

„Der Song handelt von einer Trennung“, erläutert Leo. Die Botschaft: „Wenn eine Beziehung nicht so funktioniert, wie man sich das vorstellt, sollte man nicht mit einem negativen Gefühl auseinander gehen und sagen: Ruf mich nicht mehr an. Man sollte den anderen verstehen und immer noch sagen können: Du bist das Tollste im All“, erklärt der junge Songwriter, der seinen Song als „ruhigen Deutsch-Pop“ bezeichnet. Das passt: Zu seinen musikalischen Vorbildern zählt er Johannes Oerding und „Tonbandgerät“, die Band von Jurymitglied Ole Specht.

Das Casting sei für ihn eine „interessante Erfahrung gewesen“, berichtet Leo. Menschen zu sehen, die er in den Jahren zuvor nur aus dem Fernsehen gekannt habe, sei ein sehr aufregendes, aber auch schönes Gefühl gewesen. „Wir haben mit den Jurymitgliedern Mittag gegessen, und dann sitzt da auf einmal einfach Angelo Kelly am Tisch“, berichtet er mit strahlenden Augen.

Die vierköpfige Jury der neuen Staffel „Dein Song“: (v.l.) „Tonbandgerät“-Sänger Ole Specht, Singer-Songwriterin Lary, „MIA“-Sängerin Mietze Katz und Angelo Kelly. Quelle: E-Mail-OZ-Reporter

Teilnehmer tauschen Erfahrungen aus

Mit den anderen Teilnehmern sei er trotz der großen Aufregung vor dem Auftritt ins Gespräch gekommen. „Viele Leute zu treffen, die wie ich aktiv Musik machen, war cool. Wir haben uns darüber ausgetauscht, wie wir Songs schreiben, welche Instrumente wir spielen, mit welchen Programmen wir unsere Songs aufnehmen.“

Schließlich war er an der Reihe, spielte seinen Song vor der Jury und schaffte den Auftritt: „Ich hatte danach ein gutes Gefühl, die Aufregung war immerhin schon seit Wochen da. Ich habe mich nicht verspielt und war zufrieden.“ Wie er beim Casting in Wiesbaden abgeschnitten hat, darf Leo nicht verraten. Er sei nun sehr aufgeregt, wie seine Mitschüler und Freunde reagieren, wenn sie ihn beim Casting im Fernsehen sehen. Die Ausstrahlung der neuen Staffel von „Dein Song“ beginnt im Frühjahr nächsten Jahres.

Unabhängig davon, wie er bei „Dein Song“ abschneidet, möchte Leo an seiner Leidenschaft festhalten: „Musik bereitet mir sehr viel Freude, es ist im Moment für mich das Wichtigste. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, Musiker zu werden, das ist mein Ziel.“

Mecke nahm 2015 an „Dein Song“ teil

Bereits im Jahr 2015 nahm mit Jakob Mecke ein junger Musiker aus der Region an der Casting-Show „Dein Song“ teil. Der Duderstädter verpasste damals den Sprung ins Finale. Mehr zu seiner Geschichte lesen Sie hier.

Von Filip Donth

Im Laufe der Jahre hat das Waldschwimmbad in Settmarshausen Höhen und Tiefen erlebt und stand manchmal vor der Schließung. Am Sonnabend wurde das 25-jährige Bestehen gefeiert.

12.08.2019

Viel Arbeit, viel Vergnügen und noch mehr Herzblut: 25 Jahre Freibad Settmarshausen wollen die Betreiber, Jung und Alt im Dorf am Sonnabend, 10. August, gebührend feiern. Um 15 Uhr geht’s los. Der krönende Abschluss: Ein Feuer-Varieté gegen 21.30 Uhr.

10.08.2019

Der Bau des Familienzentrums in Rosdorf schreitet voran. Am Freitag wurde die symbolische Grundsteinlegung vollzogen. Das Gebäude soll im Sommer 2020 eröffnet werden.

09.08.2019