Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Ministerpräsident besucht Rosdorf
Die Region Rosdorf Ministerpräsident besucht Rosdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 15.08.2018
Diskussionsveranstaltung „Auf ein Wort mit Stephan Weil“ in Rosdorf. Quelle: Swen Pförtner
Rosdorf

Ihm liege viel am direkten Gespräch mit den Bürgern. Es sei auch für ihn viel informativer als so mancher offizieller Termin. Eine Erkenntnis des zurückliegenden Wahlkampfjahrs, in dem er alle 78 Wahlkreise des Landes besucht habe. „Es macht mir außerdem Spaß. Deshalb mach ich einfach weiter“, so Weil.

Seine Tour führte ihn am Mittwoch in eine gesunde Gemeinde. Rosdorfs Haushalt ist ausgeglichen, die Schulden getilgt und die Investitionen zahlreich, wie Gemeindebürgermeister Sören Steinberg (SPD) berichtete. Daran sei in seiner aktiven Zeit als Kommunalpolitiker nicht zu denken gewesen, antwortete Weil und wandte sich an Steinbergs Vorgänger Harald Grahovac (SPD): „Wir mussten uns durch 20 für die Kommunalfinanzen schlimme Jahre kämpfen.“

Fotos von der Diskussionsveranstaltung „Auf ein Wort mit Stephan Weil“ in Duderstadt und Rosdorf

Tatsächlich stehe Rosdorf stellvertretend für zahlreiche niedersächsische Kommunen, denen es derzeit gut gehe. Allerdings mache er sich Sorgen um die Orte, die es trotz der guten Bedingungen nicht schaffen.

Und auch wenn er eingangs warnte, dass er, je detaillierter die Probleme würden, immer weniger Antworten habe, blieb kaum eine Frage offen. Lehrermangel, Erzieherinnen-Ausbildung, VW-Skandal, Breitbandversorgung oder Umgehungsstraßen –Weil antwortete und erzählte. Beispielsweise, dass er während seiner Studienzeit für den SC Rosdorf Fußball gespielt hat. Nicht nur deshalb kam sein Besuch in Rosdorf bei seinen 100 Gesprächspartnern gut an.

Von Markus Scharf

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 21 Jahre alter Mann aus Friedland ist bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Obernjesa und Rosdorf schwer verletzt worden. Er war aus noch ungeklärter Ursache in Höhe der Biogasanlage in einer Linkskurve verunfallt.

10.08.2018

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer hat am frühen Donnerstagmorgen die Bahnschranke am Übergang in Obernjesa beschädigt und ist danach von der Unfallstelle geflüchtet. Der Vorfall ereignete sich vermutlich gegen 7.15 Uhr.

09.08.2018
Rosdorf Reitparadies Deiderode - Tanzen mit Pferden am 19. August

Das Reitparadies Deiderode öffnet am Sonntag, 19. August, seine Pforten und gewährt Einblicke in die Arbeit. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr.

07.08.2018