Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Neues Fahrzeug für die Ortsfeuerwehr Rosdorf
Die Region Rosdorf Neues Fahrzeug für die Ortsfeuerwehr Rosdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 16.12.2019
Neues TLF für die Feuerwehr Rosdorf. Quelle: R
Anzeige
Rosdorf

Das alte TLF habe schon „einige Jahre auf dem Buckel“ gehabt, sagte Willing. Trotz guter Pflege habe der Wagen den heutigen Anforderungen nicht mehr genügt.

Motorleistung von 320 PS

Die Anschaffung ist ein Ergebnis eines Feuerwehrbedarfsplans, den die Gemeinde Rosdorf von einem externen Feuerwehrmann erstellen ließ und 2016 verabschiedete. Die Ortsfeuerwehr Rosdorf verfügt jetzt über ein 18-Tonnen-Allrad-Fahrzeug mit einer Motorleistung von 320 PS. Der Wassertank umfasst 4000 Liter, ein eigener Tank für Schaummittel kann 500 Liter aufnehmen.

Zwei Atemschutzgeräte sind im Mannschaftsraum untergebracht. Zahlreiche Spezialgeräte zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung machten dieses Fahrzeug zu einem schlagkräftigen Einsatzmittel, so Willing. Auf dem Dach ist ein Wasserwerfer angebracht. Ein pneumatischer Lichtmast mit 6 LED-Scheinwerfern gehört ebenso zur Ausrüstung wie ein Stromerzeuger.

Knapp 500000 Euro

Dem Bedarfsplan folgend, hat die Gemeinde Rosdorf im laufenden Jahr bereits vier Fahrzeuge an Ortswehren ausgeliefert: Zwei Mannschaftstransportwagen stehen jetzt in Mengershausen und Settmarshausen. Ein Tragkraftspritzenfahrzeug hat die Löschgruppe Volkerode bekommen. Ein Mehrzweckfahrzeug ist bereits angeschafft, wird aber erst Anfang des Jahres nach Obernjesa geliefert. Knapp 500000 Euro haben die Anschaffungen laut Willig gekostet.

„Die Gemeinde ist gut beraten, wenn sie in die Feuerwehr investiert“, sagte der Gemeindebrandmeister. Durch die Investitionen sei die Feuerwehr gut aufgestellt. Jetzt allerdings müsste Geld in Feuerwehrhäuser fließen. Im kommenden Jahr wird das Gebäude in Settmarshausen bezogen. Und in Dramfeld läuft ein Public Private Partnership. Das Feuerwehrhaus wird von einem Investor gebaut, die Feuerwehr mietet es für zehn Jahre.

Das TLF wurde der Orstfeuerwehr Rosdorf übrigens mit viel Show übergeben. Nebel hüllte es ein, als es aus seinem Hallenversteck fuhr und Musik ertönte.

Von Peter Krüger-Lenz

Einstimmig hat sich der Rat der Gemeinde Rosdorf für eine Reaktivierung des Haltepunktes der Bahn in Rosdorf ausgesprochen – eine Entscheidung, die nicht alle Bürger nachvollziehen können.

16.12.2019

Eigentlich wollte Harald Gerke nur die Tradition seines Vaters weiterführen und seinem Sohn in der Weihnachtszeit ein selbst gemachtes Lebkuchenhäuschen schenken. Doch er hatte nicht mit Freunden und Nachbarn gerechnet. Und so steht der 76-Jährige jedes Jahr aufs Neue in der Küche und backt.

14.12.2019

Die Gemeinde Rosdorf soll die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge prüfen. Die Vergnügungssteuer soll zudem auf 17 Prozent des Einspielergebnisses steigen. Darüber diskutiert der Rat in Rosdorf.

13.12.2019