Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Rosdorfer wählen wieder ihren Baum des Jahres
Die Region Rosdorf

Rosdorfer wählen wieder ihren Baum des Jahres

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.06.2020
In Rosdorf wird der Baum des Jahres gewählt. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Rosdorf

In Rosdorf wird wieder der Baum des Jahres gewählt. Die Baum AG möchte mit ihrem Appell, Bäume zu prämieren, das Baumbewusstsein, einschließlich Neupflanzungen, in den Fokus der Öffentlichkeit stellen. „Es wäre erfreulich, wenn sich Eigentümer von privaten Grundstücken für die Pflanzung von Jungbäumen melden würden. Unsere das Ortsbild prägenden Naturdenkmäler, sind es unbedingt wert, erhalten und gepflegt zu werden“, so Ortsbürgermeister Bernd Schütze (SPD).

Die Beteiligung der vielen Baumstifter zur Halballee hinter dem Wartberg habe innerhalb kurzer Zeit bestätigt, dass das Interesse der Mitbürger an einem „grünen Rosdorf“ groß sei, sagt Schütze. Da sich weitere Baumspender gemeldet haben, schlägt er Pflanzungen mit Lehrtafeln als Schattenspender an Spielplätzen vor. Zusätzliche Blühstreifen sollen Farbe in das Grün bringen und die Insektenwelt unterstützen.

Anzeige

„Mit der Wahl zum Baum des Jahres möchten die Mitglieder der Baum AG auf die Bedeutung des Baumes für die Menschen und auf die Relevanz der Bäume für ein Ökosystem hinweisen“, erklärt Ortsheimatpfleger Manfred Hempfing. „Die Prämierung eines Baumes und die Pflanzung eines Jungbaumes könnten dazu beitragen, den Wert der Bäume stärker ins Bewusstsein der Rosdorfer zu rufen. Wir würden uns wünschen, dass sich die Anwohner, besonders die Lehrkräfte mit den Schülern der Heinrich-Grupe-Schule Rosdorf, mit Vorschlägen zur Prämierung von Bäumen oder Baumgruppen auf privaten Grundstücken vielfach beteiligen.“ Ein ausgeloster Teilnehmer werde für seine Teilnahme mit einem Präsent belohnt.

Die Vorschläge können im Bürgerbüro, Lange Straße 12, oder per Mail an m.hempfing@online.de eingereicht werden.

Von Ronja Heinemann

Anzeige