Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf SPD will weiterhin Zuschuss für Schülertransport nach Dramfeld
Die Region Rosdorf SPD will weiterhin Zuschuss für Schülertransport nach Dramfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 16.06.2018
Damit Schüler weiterhin fleißig sein können: Die SPD im Rosdorfer Gemeinderat will den Zuschuss für die Schülerbeförderung von Kindern, die in Settmarshausen und Klein Wiershausen wohnen und die Grundschule im Drammetal besuchen wollen, weiterhin zahlen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Rosdorf

Die SPD im Rosdorfer Gemeinderat will den Zuschuss für die Schülerbeförderung von Kindern, die in Settmarshausen und Klein Wiershausen wohnen und die Grundschule im Drammetal besuchen wollen, weiterhin zahlen. Der Zuschuss ist derzeit befristet.

Bislang ist die Kostenübernahme auf den Schülertransport von Klein Wiershausen und Settmarshausen nach Mengershausen und zurück beschränkt. „Die derzeitige Beschlusslage“, erklärt die SPD, „lässt unter dem Kostenaspekt keine Weiterführung des Beförderungsangebotes bis Klein Wiershausen zu. Zudem wird von dem beauftragten Unternehmen für die Beförderung in der Regel ein Pkw eingesetzt, sodass gleichzeitig maximal vier Plätze für Schüler zur Verfügung stehen.“

Anzeige

Die Befristung will die SPD nun aufheben. Debattiert und beschlossen werden soll der Antrag in der Sitzung des Gemeinderats am Montag, 18. Juni. Dort soll außerdem Sven Bode zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister von Mengershausen ernannt werden. Er folgt Michael Bleßmann nach.

Von Matthias Heinzel

Rosdorf Unfall in Mengershausen - Spiegel abgefahren und geflohen
12.06.2018
12.06.2018
Rosdorf Waldschwimmbad Settmarshausen - Saisoneröffnung am 16. Juni
12.06.2018