Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Vollsperrung auf A 7: Lkw rast in Mittelleitplanke
Die Region Rosdorf Vollsperrung auf A 7: Lkw rast in Mittelleitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 18.05.2020
50.000 Euro, ein Lkw-Fahrer in medizinischer Behandlung und eine beidseitige Vollsperrung der Autobahn 7: Das ist die Bilanz eine Unfalls in der Nacht zum Montag. Quelle: Willing
Anzeige
Rosdorf

Wegen eines medizinischen Notfalls ist ein 33 Jahre alter Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug von der A7 abgekommen und in die Mittelschutzplanke gefahren. Er war Richtung Süden unterwegs. Bei der Kollision zwischen der Rastanlage Göttingen und dem Dreieck Drammetal in der Nacht zum Montag entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen mitteilte.

Wegen eines medizinischen Notfalls ist ein 33 Jahre alter Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug von der A7 abgekommen und in die Mittelschutzplanke gefahren. Er war Richtung Süden unterwegs. Quelle: Willing

Anzeige

Der 33-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Weil Diesel und Öl aus dem Getriebe des Lastwagens ausgelaufen waren, war die Autobahn zwischen dem Rasthof Göttingen und dem Autobahndreieck Drammetal für Reinigungsarbeiten in beide Seiten kurzzeitig voll gesperrt. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Rosdorf und eine Spezialpumpe der Berufsfeuerwehr Göttingen.

Von dpa