Menü
Anmelden
Mehr Bilder "Händel_Göttingen_1920"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.07.2020

"Händel_Göttingen_1920"

"Händel_Göttingen_1920" heißt die Ausstellung im Städtischen Museum. Kuratorin Andrea Rechenberg hat mit einem Team und in Zusammenarbeit mit der Händel Gesellschaft eine Ausstellung zu 100 Jahren Händel in Göttingen zusammengetragen.

Quelle: Christina Hinzmann

KUL-Händel_Gö_1920 Eröffnung der Ausstellung: HÄNDEL_GÖTTIN?GEN_1920 Sonntag, 23. Februar?11:30 bis 13:00 Aulagebäude der Universität Göttingen und Städtisches Museum "Von der lokalen Amateuraufführung zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung. Am 23. Februar wird die neue Sonderausstellung „Händel Göttingen 2020“ eröffnet. Im Mittelpunkt der Präsentation steht die Aufführung der Händel-Oper Rodelinde im Juli 1920, Beginn der Göttinger Händel-Festspiele und Startschuss der weltweiten Händel-Renaissance." Programm: Grußwort Universitätsbund Göttingen Prof. Dr. Arnulf Quadt Grußwort Stadt Göttingen Petra Broistedt, Dezernentin für Kultur und Soziales Grußwort Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. Prof. Dr. Wolfgang Sandberger Einführung und Eröffnung der Ausstellung HÄNDEL_GÖTTINGEN_1920 Andrea Rechenberg M.A., Kuratorin Musik: ausgewählte Stücke aus der Oper Rodelinde von Georg Friedrich Händel, in der Bearbeitung von Oskar Hagen, mit Tobias Berndt Baritonund Martina Fiedler Klavier Tobias Wolff Moderation Geschäftsführender Intendant Internationale Händel-Festspiele Göttingen

Quelle: Peter Heller

KUL-Händel_Gö_1920 Eröffnung der Ausstellung: HÄNDEL_GÖTTIN?GEN_1920 Sonntag, 23. Februar?11:30 bis 13:00 Aulagebäude der Universität Göttingen und Städtisches Museum "Von der lokalen Amateuraufführung zum professionellen Festival mit internationaler Ausstrahlung. Am 23. Februar wird die neue Sonderausstellung „Händel Göttingen 2020“ eröffnet. Im Mittelpunkt der Präsentation steht die Aufführung der Händel-Oper Rodelinde im Juli 1920, Beginn der Göttinger Händel-Festspiele und Startschuss der weltweiten Händel-Renaissance." Programm: Grußwort Universitätsbund Göttingen Prof. Dr. Arnulf Quadt Grußwort Stadt Göttingen Petra Broistedt, Dezernentin für Kultur und Soziales Grußwort Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. Prof. Dr. Wolfgang Sandberger Einführung und Eröffnung der Ausstellung HÄNDEL_GÖTTINGEN_1920 Andrea Rechenberg M.A., Kuratorin Musik: ausgewählte Stücke aus der Oper Rodelinde von Georg Friedrich Händel, in der Bearbeitung von Oskar Hagen, mit Tobias Berndt Baritonund Martina Fiedler Klavier Tobias Wolff Moderation Geschäftsführender Intendant Internationale Händel-Festspiele Göttingen

Quelle: Peter Heller
Nachrichten

11 Bilder - Zahlreiche Tote bei Wahlen in Venezuela

Göttingen

100 Bilder - Wonneproppen 2020

Göttingen

100 Bilder - Lokolino 2020

Göttingen

66 Bilder - Nikolaus-Party 2019

Göttingen

12 Bilder - GT-Autokino 2019

Göttingen

100 Bilder - Eichsfeld Festival 2019

Göttingen

81 Bilder - Wir in Grone

Sportbuzzer

100 Bilder - 14. Tour d'Energie

Die Region

9 Bilder - X-Mas-Party Billingshausen 2017

Duderstadt

37 Bilder - Apfel- und Birnenmarkt Duderstadt

Die Region

50 Bilder - Kirmes in Bovenden 2017

Die Region

10 Bilder - Kirmesumzug 2017 in Jühnde

Duderstadt

19 Bilder - Oktoberfeste im Eichsfeld

Duderstadt

10 Bilder - Familienfest in Rosdorf

Duderstadt

20 Bilder - Familienaktionstag 2017 in Duderstadt

Campus

18 Bilder - Amnesty-Protest auf dem Campus

Campus

14 Bilder - Möbel aus Popcorn

Campus

34 Bilder - Das grüne Klassenzimmer

Panorama

21 Bilder - Mehrere Explosionen in Brüssel

Panorama

5 Bilder - Gasleck in Mainz

Panorama

24 Bilder - Erdbeben im Himalaya

Panorama

100 Bilder - Oscars 2015