Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Das ist am Sonntag in der Region Göttingen los
Mehr Familie Tipp des Tages Das ist am Sonntag in der Region Göttingen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 27.01.2019
Göttingen

Hier sind die Tipps für Sonntag, 27. Januar, für die Region.

Sonntag

Installation über mehrere Etagen

Als „SegensOrt“ inszenieren die Licht- und Klangkünstler Roland Bauer, Peter-Paul König und Peter Kücking das Studierendenwohnheim der Katholischen Hochschulgemeinde (khg) in Göttingen, Stauffenbergring 4-8, am Sonntag, 27. Januar. Mit dem Duderstädter Regionalkantor Paul Heggemann und dem Saxofonisten Jan Monazahian wollen die Künstler das Thema über „vielfältige klangliche und visuelle Assoziationen lebendig“ werden lassen, zu sehen und hören ist die Installation über mehrere Etagen von 20.15 bis 23 Uhr.

Sonntagsführung im Museum

Eine 90-minütige Sonntagsführung erläutert am Sonntag, 27. Januar, die Sonderausstellung „Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen“. Die Tour startet um 11.30 Uhr im Foyer des Städtischen Museums in Göttingen, Ritterplan 7/8. Anlässlich der Sonderausstellung spricht außerdem Prof. Oliver Auge, Christian-Albrechts-Universität Kiel, zum Thema „Der Kieler Matrosenaufstand vom 1918 – Hintergründe, Verlauf, Konsequenzen“. Der Vortrag beginnt um 15 Uhr.

„Regentrude“ kommt nach Sattenhausen

Das Theaterstück „Die Regentrude“ frei nach Theodor Storm und für Zuschauer ab fünf Jahren spielt das Figurentheater Rubinblau am Sonntag, 27. Januar. Die Aufführung ist Auftakt der Reihe „Kultur ohne Gleichen“ des Kulturvereins Rittmarshausen. Beginn der Vorstellung ist um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Sattenhausen, Bohlendamm 10. Kartenreservierungen unter Telefon 01 72 / 9 34 15 31 oder per E-Mail an m.heintz@kulturverein-rittmarshausen.de.

Das Figurentheater „Die Regentrude“ gibt es in Sattenhausen zu sehen. Quelle: r

Kinderkarneval in Rosdorf

Gardetanz, Mariechentanz, Showtanz sowie Mitmachaktionen für Groß und Klein stehen auf dem Programm am Sonntag, 27. Januar, beim Kinderkarneval in Rosdorf. Die Feier im Gemeindezentrum, Am Plan 1, beginnt um 15 Uhr. Veranstalter ist die Göttinger Szültenbürger KaGe Schwarz-Gold 1948. Der Eintritt ist frei.

Synagogalmusik in St. Paulus

„Verleih uns Frieden“ lautet das Motto eines Konzerts zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am Sonntag, 27. Januar, in der Kirche St. Paulus in Göttingen, Wilhelm-Weber-Straße 15. Der Projektchor Synagogalmusik der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit singt deutsche und hebräische Psalmenvertonungen unterschiedlicher Epochen und Genres. Beginn ist um 17 Uhr.

Arien von Monteverdi bis Bach

Instrumentale Arien von Monteverdi bis Bach stehen auf dem Programm des Auftaktkonzerts in der Reihe „Saitenwechsel – Musik im Parthenonsaal“ am Sonntag, 27. Januar. Andreas Düker, Anne Sabin, Stefan Möhle und Britta Hauenschild musizieren ab 16.15 Uhr im Parthenonsaal in der Sammlung der Gipsabgüsse in Göttingen, Nikolausberger Weg 15, Karten bei Nota Bene in Göttingen, Burgstraße 33.

Dream-Pop im Nörgelbuff

Dream-Pop präsentiert das Duo The Day am Sonntag, 27. Januar, im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist bereits um 19.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Harztour mit Rübelandbahn

Die Harzlandschaft bei einer Fahrt mit der Rübelandbahn genießen können Zug-Fans am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Januar. Der Winterdampf-Express, die historische Dampflok 95 027, fährt am Sonnabend während am Sonntag der Glastrid-Express unterwegs ist bei dem den Fahrgästen Glasbläserkunst während der Fahrt demonstriert wird. Abfahrt ist jeweils um 13.50 Uhr vom Bahnhof Blankenburg (Harz), Rückfahrt um 16.15 Uhr.

Rundgang im Zisterzienser-Kloster

„Faszination Gotik“ ist das Motto einer Führung durch Klosteranlage und Ruine des Zisterzienser-Museums Kloster Walkenried, Steinweg 4a, am Sonntag, 27. Januar. Beginn des einstündigen Rundgangs mit Einblicken in die gotische Baukunst ist um 11.30 Uhr. Das Kloster ist im Januar Mittwoch bis Sonntag sowie feiertags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.“

Schindlers Liste“ am Holocaust-Gedenktag

Den Film „Schindlers Liste“ zeigt das Kino Neue Schauburg in Northeim, Markt 10, am Holocaust-Gedenktag, am Sonntag, 27. Januar. Der 195-minütige Film von Regisseur Steven Spielberg aus dem Jahr 1993 mit Liam Neeson in der Hauptrolle wurde mit sieben Oscars ausgezeichnet. Beginn des zum 25. Jubiläum digitalisierten Films ist um 11 Uhr. Karten im Vorverkauf sind erhältlich täglich ab 16 Uhr unter Telefon 0 55 51 / 33 43.

Spaziergänge durch Uni-Sammlungen

Bei den Sonntagsspaziergängen durch die Sammlungen und Museen der Universität Göttingen können Interessierte immer sonntags in Göttingen das Geowissenschaftliche Museum, Goldschmidtstraße 1-5, die Kunstsammlung im Auditorium, Weender Landstraße 2, die Musikinstrumentensammlung im Accouchierhaus, Kurze Geismarstraße 1, und die Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen, Nikolausberger Weg 15, besichtigen. Die Museen und Ausstellungen sind von 10 bis 16 Uhr für Besucher zugänglich.

Neuer Caesar in der Sammlung der Gipsabgüsse der Universität Göttingen Quelle: Christina Hinzmann

Das war am Sonnabend los

Monika Martin in Heiligenstadt

Die österreichische Sängerin Monika Martin ist mit ihrer Solo-Tour „Für immer“ unterwegs und gastiert am Sonnabend, 26. Januar, in Heilbad Heiligenstadt. Das Konzert beginnt um 16 Uhr im Eichsfelder Kulturhaus, Aegidienstraße 11, Einlass ist bereits um 15 Uhr. Karten sind an der Tageskasse erhältlich.

Musik von Monika Martin:

Songs aus den 1960er-Jahren

Musik aus einer Zeit des Umbruchs: Songs aus den 1960er-Jahren spielt das Duo Two of us – Hot Docs Projekt am Sonnabend, 26. Januar. Das Konzert in der Reihe „Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt“ beginnt um 21 Uhr im Kleinen Ratskeller in Göttingen, Jüdenstraße 30. Veranstalter ist der Verein Kreuzberg on Kultour.

Tag des Patienten

Zum Thema „,Der gute Tod?’ – Was kann getan werden, um das Versterben aushaltbarer zu machen?“ spricht Prof. Bernd Alt-Epping am Sonnabend, 26. Januar. Der Vortrag des Leitenden Oberarztes der Klinik für Palliativmedizin an der UMG, beginnt um 15 Uhr im Seminarraum 1 (Haus 6, 4. OG) des Evangelischen Krankenhauses in Göttingen-Weende, An der Lutter 24. Anlässlich des bundesweiten „Tag des Patienten“ präsentieren außerdem unter anderem ehrenamtliche Patientenfürsprecher und Vertreter des Ethik-Komitees ihre Arbeit an einem Informationsstand von 14 bis 15 Uhr in der Eingangshalle.

Mobile Sicherheit mir dem Fahrrad

„Mit Sicherheit mobil!“ ist Thema der Präventionstage der Polizeiinspektion Göttingen am Sonnabend, 26. Januar, im „Kauf Park“ in Göttingen. Vorträge zum Thema „E-Bike-Mobilität - welches Fahrrad passt zu mir?“ stehen am Sonnabend um 14.30 und 15.30 Uhr auf dem Programm. Um 15 und 16 Uhr präsentieren die mehrfachen norddeutschen Meister „Brothers on Bikes“ ihr Können auf dem Trial-Bike.

Chansons im Apex

Einen Querschnitt durch das Werk des Komponisten Friedrich Hollaender präsentieren die Sängerin Annette Jahr und die Pianistin Bettina Höger-Loesch während des Chansonabends am Sonnabend, 26. Januar. Die Veranstaltung mit dem Titel „Etwas glücklich sein... Eine Revuette um Leben und Lieder Friedrich Hollaenders“ beginnt um 20.15 Uhr im Apex in Göttingen, Burgstraße 46. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Annette Jahr gastiert mit Chansons im Apex Quelle: r

Blick hinter die Museums-Kulissen

„Mit anderen Augen“: Einen Blick hinter die Kulissen des Museums Friedland, Bahnhofstraße, werfen können Interessierte am Sonnabend, 26. Januar. Museumspädagogin Angela Steinhardt gibt ab 15 Uhr Einblicke in ihren Arbeitsbereich bietet den Besuchern die Gelegenheit, Geschichte(n) aus der Sicht von Jugendlichen zu sehen und etwas über das Lernen im Museum zu lernen.

Sängerball in Bernshausen

 Seinen Sängerball feiert der Männergesangverein (MGV) Bernshausen am Sonnabend, 26. Januar. Das Programm umfasst Musik des MGV, der Seeschwalben und des gemischten Projektchors. Tanzmusik spielen die Gelstertaler. Der Ball ist die Auftaktveranstaltung der Feierlichkeiten zum 140-jährigen Bestehen des MGV. Beginn ist um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bernshausen, Göttinger Straße.

Nacht des Wissens

Die „4. Nacht des Wissens Göttingen“ der Universität Göttingen steht am Sonnabend, 26. Januar, auf dem Programm. Die Wissensnacht startet um 17 Uhr und umfasst bis 24 Uhr insgesamt 370 Veranstaltungen an 25 Standorten am Nordcampus, am Campus Klinikum, am Zentralcampus, in der Innenstadt, in der Weststadt und im Institut HAWK in Göttingen. Weitere Informationen sind online unter ndw.uni-goettingen.de erhältlich.

Harztour mit Rübelandbahn

Die Harzlandschaft bei einer Fahrt mit der Rübelandbahn genießen können Zug-Fans am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Januar. Der Winterdampf-Express, die historische Dampflok 95 027, fährt am Sonnabend während am Sonntag der Glastrid-Express unterwegs ist bei dem den Fahrgästen Glasbläserkunst während der Fahrt demonstriert wird. Abfahrt ist jeweils um 13.50 Uhr vom Bahnhof Blankenburg (Harz), Rückfahrt um 16.15 Uhr.

Mit der Dampflok durch den verschneiten Harz. Quelle: R

Von aa/kah/hv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Kleidungsstücken, Accessoires, Schuhen und Schmuck in gemütlicher Atmosphäre bei Musik und Häppchen stöbern können Frauen am Freitag, 25. Januar, beim Frauenkleiderabend in Dransfeld.

24.01.2019
Tipp des Tages Aktion im „Kauf Park“ - Polizeitipps zum Einbruchschutz

Mit Sicherheit mobil!“ lautet das Thema der Präventionsveranstaltung der Polizeiinspektion Göttingen von Donnerstag bis Sonnabend, 24. bis 26. Januar, im Einkaufszentrum „Kauf Park“ in Göttingen.

24.01.2019

Die Queen-Tribute-Show „Forever Queen performed by QueenMania“ kommt am Freitag, 25. Januar, in die Stadthalle nach Northeim.

24.01.2019