Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Das ist am Wochenende in und um Göttingen los
Mehr Familie Tipp des Tages Das ist am Wochenende in und um Göttingen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 30.11.2019
Die „Eiszeit“ eröffnet an der Lokhalle Göttingen. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Theater in Duderstadt, Eislaufen an der Lokhalle, Adventskonzert in Nikolausberg – und dazu Advents- und Weihnachtsmärkte in und um Göttingen: Das Wochenende hat wie immer einiges zu bieten. Wir haben eine Auswahl an Veranstaltungen und Ausflugstipps zusammengestellt:

Sonnabend, 30. November

„Christmas Time“ in Bovenden

„Christmas Time“ präsentiert der Verein Sing a Song am Sonnabend, 30. November, in der St. Martini-Kirche in Bovenden, Auf dem Plane 3. Beginn ist um 17 Uhr.

Eislaufen an der Lokhalle

„Eiszeit“ heißt es ab Sonnabend, 30. November, auf dem Außengelände der Göttinger Lokhalle, Bahnhofsallee, wenn sich die Fläche wieder in eine rund 1000 Quadratmeter große Eislaufbahn verwandelt. Das Abschlussprojekt der Auszubildenden der Lokhalle macht bis Sonntag, 9. Februar 2020, immer dienstags bis donnerstags von 15 bis 19 Uhr, Eislaufen sowie Eisstockschießen möglich.

Am Sonnabend öffnet die Göttinger Eiszeit an der Lokhalle. Quelle: Peter Heller

Winterwald in Spanbeck

Der Winterwald in Spanbeck öffnet ab Sonnabend, 30. November, an jedem Adventssonnabend seine Pforten. In der Zeit von 17 bis 21 Uhr kann am Thie vorweihnachtliche Stimmung, immer auch mit Live-Musik, genossen werden. Den Start machen Rock Seven am 30. November. Ein Wunschzettelbaum nimmt Wünsche an den Weihnachtsmann auf. Am 21. Dezember besucht dieser um 17.45 Uhr den Markt.

Lesen Sie auch: Das sind die Weihnachtsmärkte 2019 in Göttingen und der Region

Ein „Lazy Saturday Afternoon“

Die New Orleans Syncopators bescheren einen „Lazy Saturday Afternoon“ am Sonnabend, 30. November, im unteren Gastraum des Göttinger Apex, Burgstraße 46. Ihre Musik orientiert sich an den alten Meistern der 20er und 30er Jahre aus New Orleans und Chicago und ist doch individuell geprägt. Beginn des Konzerts ist um 15.30 Uhr, Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Saturday Morning Science

Als Teil der Vortragsreihe „Saturday Morning Science“ demonstriert ein Experimentalvortrag von Prof. Dr. Thomas Waitz (Institut für Anorganische Chemie) am Sonnabend, 30. November, ab 10 Uhr, wie chemische Prozesse und Energie miteinander verknüpft sind. Die Reihe schließt ab 11.30 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Dr. Ansgar Reiners vom Institut für Astrophysik. Er erklärt, warum wir im Universum bislang keine andere Zivilisation entdeckt haben. Veranstaltungsort ist der Hörsaal MN27 der Fakultät für Chemie, Tammannstraße 4.

Lesen Sie auch: „Saturday Morning Science“: Partnersuche bei Pilzen – und die ersten Spuren von Leben

Weihnachtskonzert von Shanty-Chor in Nikolausberg

Ein Weihnachtskonzert führt der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Göttingen in Nikolausberg auf am Sonnabend, 30. November. Der Chor präsentiert maritimes Liedgut und wird von einer siebenköpfigen Band mit Akkordeons, Gitarren, E-Bass sowie Schlagzeug begleitet. Beginn ist um 17 Uhr in der Klosterkirche, Augustinerstraße 17.

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Göttingen ist in der Klosterkirche zu Gast. Quelle: Peter Heller

Adventsfest „Silvent“ auf dem Holtenser Berg

Ein Adventsfest wird am Sonnabend, 30. November, in der Evangelisch-Lutherischen Bethlehemgemeinde auf dem Holtenser Berg, Londonstraße 11 a, gefeiert. Auf dem Programm der Veranstaltung mit dem Titel „Silvent“ stehen von 15 bis 19 Uhr neben kulinarischen Angeboten auch Kinderanimation und ein Basar.

Die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ gastieren in Kirchgandern

„Aus den Tiefen der russischen Seele“: Der Chor Maxim Kowalew Don Kosaken ist, unterwegs auf Europatournee, am Sonnabend, 30. November, zu Gast in der Katholischen Kirche St. Martin in Kirchgandern, Kirchweg. Auf dem Programm des Chores stehen russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen. Das Konzert beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Karten gibt es online unter reservix.de sowie in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Wiesenstraße 1, und in Duderstadt, Marktstraße 9.

Uraufführung im Deutschen Theater in Göttingen

Die Uraufführung des Theaterstücks „geteilt“ von Maria Milisavljevic steht am Samstag, 30. November, auf dem Spielplan des Deutschen Theaters, Theaterplatz 11 in Göttingen. Die Autorin blickt darin aus mehreren Blickwinkeln in die Abgründe, die sich nach einer Vergewaltigung für das Opfer auftun. Karten in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Wiesenstraße 1, und Duderstadt, Marktstraße 9. Beginn ist um 20 Uhr.

Inklusiver Adventsmarkt

Einen Inklusiven Adventsmarkt veranstalten die Göttinger Werkstätten am Sonnabend, 30. November, in den Räumen der Einrichtung im Elliehäuser Weg 20. Von 11 bis 16 Uhr bieten Werkstattbeschäftigte und Bewohner selbst gefertigte Produkte. Es gibt Kunsthandwerkliches, Ideen für Weihnachtsgeschenke, ein buntes Programm für Kinder und allerlei Kulinarisches.

Beim Inklusiven Adventsmarkt der Göttinger Werkstätten gibt es gibt es Kunsthandwerkliches und Ideen für Weihnachtsgeschenke zu entdecken. Quelle: r

Archäologischer Stadtspaziergang in Hann. Münden

Einen archäologischen Stadtspaziergang in Hann. Münden richtet die Arbeitsgemeinschaft für Südniedersächsische Heimatforschung am Sonnabend, 30. November, aus. In der Altstadt werden verschiedene Stationen angelaufen, an denen in den vergangenen Jahren Grabungen vorgenommen wurden. Auch eine aktuelle Grabung kann besichtigt werden. Zum Abschluss können Originalfunde vor dem Fundmagazin angesehen werden. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Fußgängerbrücke zur Innenstadt (Mühlenbrücke) auf dem Tanzwerder, wo kostenfrei geparkt werden kann. Anmeldung und Infos unter Telefon 01 57 / 87 78 83 48 oder per E-Mail an tuhlig92@gmail.com.

Film „Funny Cow“  

Den Film „Funny Cow“ zeigt das Lumière in Göttingen am Sonnabend, 30. November. Beginn ist um 19 Uhr, Geismar Landstraße 19. Anlass ist das 40. Europäische Filmfestival. Die Produzenten des Films, Kevin Procter und Terry Travers aus Großbritannien, sind im Kino zu Gast.

Der Film „Funny Cow“ ist im Lumière zu sehen. Quelle: r

Sonnabend und Sonntag, 30. November und 1. Dezember

AA voices in Concert

Das Gesangsduo AA voices gastiert in Kirchen der Region. Am Sonnabend, 30. November, kommen Anna-Maria Schmidt (Mezzosopran) und Anneli Derlin (Sopran) in die Christuskirche in Herzberg am Harz, Margeritenstraße 3. Beginn ist um 18 Uhr. Am Sonntag, 1. Dezember, ab 17 Uhr singen die Musikerinnen in der St. Martini-Kirche in Groß-Ellershausen. Amerikanische, moderne Werke wechseln sich mit deutschen, traditionellen Weihnachtsliedern ab.

Adventsmarkt in Bovenden

Der Bovender Adventsmarkt lockt am Sonnabend, 30. November, und Sonntag,1. Dezember, ins Altdorf vor dem Jagdschloss in Bovenden. Neben einem kulinarischen Angebot stehen unter anderem auch Geschenke und Accessoires für Weihachten sowie Pony reiten, Musik und ein Lagerfeuer auf dem Programm. Beginn ist am Sonnabend um 14 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr.

Traditioneller Kunsthandwerkermarkt auf Burg Hardeg

Ein Kunsthandwerkermarkt lockt am Sonnabend, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, auf die Burg Hardeg, Burgstraße 4 in Hardegsen. Rund 40 Aussteller zeigen ihr kunsthandwerkliches Können. Daneben gibt es auch kulinarische Angebote wie Kuchen, Forelle und Bratwurst. Der Markt hat am Sonnabend von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis gibt Adventskonzerte

Adventskonzerte mit zeitgenössischen Werken für Chor und Harfe präsentiert der Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis Hardegsen am Sonnabend, 30. November, ab 18 Uhr in der Universitätskirche St. Nikolai in Göttingen sowie am Sonntag, 1. Dezember, ab 17 Uhr in der Stiftskirche/Dom in Bad Gandersheim. Musik von Bikkembergs, Popescu und Britten wird in fünf Sprachen auswendig vorgetragen. Karten für Göttingen unter Telefon 05 51 / 49 98 00, für Bad Gandersheim online unter reservix.de.

Der Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis Hardegsen ist in Göttingen und Bad Gandersheim zu Gast. Quelle: r

Kerzen-Weihnachtsmarkt in Nesselröden

Einen Kerzen-Weihnachtsmarkt richtet die Candle Factory am Sonnabend und Sonntag, 30. November und 1. Dezember in Nesselröden, Am Steinmecke, aus. Kleine Besucher können sich beim Kerzengießen ausprobieren. Kinderschminken steht jeweils von 12 bis 15 Uhr auf dem Programm. Am Sonnabend präsentiert sich zudem der Nesselröder Kindergarten. Außerdem sind Überraschungen für Kinder und eine große Spenden-Tombola geplant. Speisen gibt es am „American Food Truck“, weitere Stände bieten Waffeln, Crépes, Kaffee, Glühwein und Punsch an.

Sonntag, 1. Dezember

104. Modellbörse

Die 104. Modellbörse gibt es am Sonntag, 1. Dezember, in der Festhalle Weende, Ernst-Fahlbusch-Straße 20 in Göttingen. Beginn ist um 10, Ende um 16 Uhr. Interessierte haben Gelegenheit, sich den Hobbies Modellautos, Eisenbahnen und Spielzeug zu widmen. Besucher, die altes Spielzeug mitbringen, erhalten eine unverbindliche und kostenlose Wertschätzung. Die Modellbörse wird von einer Ausstellung begleitet. Weitere Infos online unter modellboersen.de.

104. Modellbörse 28. November 2019 Motiv: Automodelle Quelle: r

Nikolausmarkt in Gleichen

Einen Nikolausmarkt veranstaltet die Historische Spinnerei Gartetal, Steinsmühle 8 in Klein Lengden, am Sonntag, 1. Dezember. Von 11 bis 17 Uhr bieten 16 regionale Ausstellerinnen ihr Kunsthandwerk an. Es gibt Kaffee, Kuchen, Mettwurstbrot und Glühwein, außerdem informiert der Verein über den Stand der Renovierungsarbeiten am Maschinenpark.

Vorweihnachtliche Revue im KAZ

Eine vorweihnachtliche Revue mit rhythmischem Kathak und afrikanischem Trommeln gibt es am Sonntag, 1. Dezember, im Göttinger Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ), Bürgerstraße 15. Beginn ist um 15 Uhr. KAZ Mitglieder treten unter anderem auf der Bühne auf. Der chinesische Kung Fu Meister Mao Lei, der demnächst im KAZ Kung Fu für Kinder und Tai Chi für Erwachsene anbietet, gibt einen Einblick in sein Können.

Der chinesische Kung Fu Meister Mao Lei, der demnächst im KAZ Kung Fu für Kinder und Tai Chi für Erwachsene anbietet, gibt einen Einblick in sein Können. Quelle: Copyright: mirko plha

„Letzte Worte“ mit den Stillen Hunden

Die Theaterformation Stille Hunde ist am Sonntag, 1. Dezember, in der Göttinger Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof, Kasseler Landstraße 1, zu erleben. Ab 17.30 Uhr heißt es dort „Das literarische Roulette: Letzte Worte - Ausgeloste Weltliteratur und sonstige Poetry von Winnetous Vermächtnis bis zu Effis letztem Seufzer“. Stefan Dehler und Christoph Huber haben die letzten Worte von 36 Figuren der internationalen Literaturproduktion zusammengetragen. Karten online unter reservix.de.

Klaviertrio Gaspard in der Stadthalle Northeim

Anlässlich des 71. Konzertwinters des Northeimer Konzertrings ist das Klaviertrio Gaspard am Sonntag, 1. Dezember, zu Gast in der Stadthalle Northeim, Medenheimer Straße 4. Jonian Ilias Kadesha (Violine), Vashti Hunter (Violoncello) und Nicholas Rimmer (Klavier) präsentieren Werke von Beethoven, Schumann, Schostakowitsch und Smetana. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Papierus, Breite Straße 7, und an der Abendkasse.

Weihnachtsmarkt auf Gut Herbigshagen

Der Gut Herbigshagener Weihnachtsmarkt wird am Sonntag, 1. Dezember, im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum bei Duderstadt ausgerichtet. Unter dem Motto „Natürlich Weihnachten“ bieten von 11 bis 18 Uhr regionale Aussteller Kunsthandwerk und Präsente für den Gabentisch an. Insbesondere Geschenke aus Naturmaterialien werden zu finden sein: Handgeschöpfte Seifen, ätherische Öle, Kränze, Handarbeiten, Schmuck, Schreibgeräte und mehr. An Aktionsständen können jüngere Besucher Kerzen rollen und mit Naturmaterialien basteln.

„Kleinstadthexen“ in der Mehrzweckhalle in Grone

Premiere der Komödie „Kleinstadthexen“ feiert der Theater- und Freundschaftsclub Gasparone Elliehausen am Sonntag, 1. Dezember, in der Mehrzweckhalle in Göttingen-Grone, Backhausstraße 14. Beginn ist um 18.30 Uhr. Weitere Vorstellungen folgen dort am 4. und 11. Januar jeweils um 18.30 Uhr sowie am 5. und 12. Januar jeweils um 16 Uhr. Informationen online unter gasparone-elliehausen.de.

Ehekabarett in der Kleinkunstbühne in Geismar

„Willi, Lisbeth & die Lamettafee“ lautet der Titel eines weihnachtlichen Ehekabaretts von und mit Gerd Normann und Lina Lärche am Sonntag, 1. Dezember. Das Duo aus Berlin ist um 17 Uhr zu Gast auf der Kleinkunstbühne des Kulturvereins Geismar, Kerllsgasse 2. Karten unter Telefon 0551/7909463 oder im Vorverkauf bei Kempi’s Kiosk, Teichstraße 2.

Kabarett in Geismar: "Willi, Lisbeth & die Lamettafee" Quelle: J.DETTE

Adventskonzert in Westerode

Ein Adventskonzert veranstaltet der Männergesangverein Westerode am Sonntag, 1. Dezember, in der Kirche St. Johannes Baptist in Westerode. Beginn ist um 16 Uhr. Das Programm gestalten der MGV Westerode, der MGV Liederkranz Breitenberg, der Frauenchor St. Pankratius Fuhrbach und Solisten. Im Anschluss gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Bratwurst, Waffeln und Glühwein.

StadtführungGöttingen zur Weihnachtszeit“

Die StadtführungGöttingen zur Weihnachtszeit“ vermittelt Wissenswertes rund um das Thema Weihnachten und den Weihnachtsmarkt an den Sonntagen am 1., 15. und 22. Dezember. Der einstündige Rundgang beginnt jeweils um 14 Uhr vor der Tourist-Information am Alten Rathaus in Göttingen, Markt. Tickets für die Führungen können ausschließlich in der Tourist-Information oder unter Telefon 05 51 / 4 99 80 31 erworben werden.

Bärenwinter im Bärenpark Worbis

Bärenwinter im Advent ist im Alternativen Bärenpark Worbis angesagt. Ab Sonntag, 1. Dezember, wird täglich um 14 Uhr (Ausnahme an Heiligabend um 11 Uhr) ein Türchen im Adventskalender geöffnet. Für Besucher gibt es eine „bärenstarke“ Überraschung.

Im Quelle: Vera Faupel

Museum mitgestalten

Bei der Veranstaltung “Das Museum Friedland mitgestalten!” werden am Sonntag, 1.Dezember die Ergebnisse aus dem gleichnamigen Workshop präsentiert und diskutiert. Beginn ist um 15 Uhr, Haus 4, Raum 126 im Grenzdurchgangslager, Heimkehrerstraße 18, Friedland.

Weihnachtsmarkt auf dem Hagenberg

Ihren traditionellen Weihnachtsmarkt und -basar richtet die Gemeinde der Friedenskirche auf dem Göttinger Hagenberg am 1. Advent aus. Unter anderem gibt es Aktionen für Kinder und weihnachtliche Basteleien an den Marktständen im Kindergarten, im Gemeindehaus und unterhalb des Kirchturmes, Auf dem Hagen 23. Beginn ist am Sonntag, 1. Dezember, um 14.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst, der Markt öffnet um 15 Uhr.

Von red

Der Göttinger Pianist Björn Jentsch feiert sein 15-jähriges Bühnenjubiläum am Freitag, 29. November, mit einem Jubiläums-Special in seiner Heimatstadt.

28.11.2019

Die Ausstellung „Krippen und mehr…“ können Groß und Klein von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 5. Januar 2020, in der Göttinger St. Albani-Kirche, Albanikirchhof, besuchen.

28.11.2019

Das Duo La Vigna präsentiert am Freitag, 29. November, ein vorweihnachtliches Klosterkonzert in der Liebfrauenkirche Duderstadt.

28.11.2019