Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Tipps für den Sonntag in Göttingen und der Region
Mehr Familie Tipp des Tages Tipps für den Sonntag in Göttingen und der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 23.03.2019
Damen-Duo "Meine Herrn" aus Dresden Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Das ist am Sonntag in Göttingen und der Region los:

Ostermarkt mit Ausstellung

Eine Ausstellung zum Thema Frühling und Ostern erwartet die Besucher beim Ostermarkt am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. März, im Nähstübchen und Kaffeemühle, Rhumestraße 21a in Gieboldehausen. Außerdem können dort Ostereier und farbenfrohe Deko-Artikel aus Holz und anderen Naturmaterialen erworben werden. Der Ostermarkt ist an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Anzeige

CrossSing singt in Hann. Münden und Duderstadt

CrossSing, der Gospelchor der evangelischen Kreuzkirche in Göttingen feiert 20-jähriges Bestehen mit zwei Konzerten. Ein Auftritt steht am Sonnabend, 23. März, um 16 Uhr in der Kirche in St. Blasius in Hann. Münden, Ziegelstraße 16, auf dem Programm. Ein weiteres Konzert folgt am Sonntag, 24. März, anlässlich eines Gospelgottesdienstes um 18 Uhr in der Kreuzkiche in Göttingen, Immanuel-Kant-Straße 46.

CrossSing, Gospelchor der ev. Kreuzkirche in Göttingen Quelle: r

Konzerte zum Jubiläum

Mit zwei Konzerten wird das 50. Jubiläum des Otto-Hahn-Gymnasiums und das 25. Jubiläum des Schul-Musikzweiges am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. März, gefeiert. In der St.-Jacobikirche in Göttingen, Jacobikirchhof 1, treten neben dem Konzertchor des OHG auch der Göttinger Knabenchor und das Göttinger Symphonie-Orchester auf. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Stadtführung auf dem Wall

„Von der Bastion zur Promenade – Zeitreise auf dem Göttinger Stadtwall“ ist der Titel einer Stadtführung am Sonntag, 24. März, der besondere Ausblicke auf die Altstadt bietet. Ein Besuch des Bismarckhäuschens ist geplant, Mühlen und Denkmäler gibt es zu entdecken, außerdem wird Wissenswertes über den Alten Botanischen Garten der Universität vermittelt. Die Führung beginnt um 14 Uhr vor der Tourist-Information am Alten Rathaus, Markt 9. Tickets sind ausschließlich in der Tourist-Information oder unter Telefon 05 51 / 4 99 80 31 erhältlich.

Wall mit Bismarckhäuschen Quelle: Alciro Theodoro Da Silva

Violoncello E Basso“ in Göttingen

Violoncello E Basso“ ist das Konzert mit Jörg-Ulrich Krah (Violoncello) und Andreas Düker (Theorbe/Barockgitarre) am Sonntag, 24. März, überschrieben. Das Programm in der Reihe „Saitenwechsel – Musik im Parthenonsaal“ führt zurück zu den Anfängen der Musik für Violoncello vom Frühbarock über das Hochbarock bis hin zur Klassik. Komponisten wie Frescobaldi, Gabrielli, Barriere, Vivaldi und Boccherini geben einen Eindruck von der frühen Blütezeit der Cellomusik. Beginn ist um 16.15 Uhr in der Sammlung der Gipsabgüsse in Göttingen, Nikolausberger Weg 15. Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei Nota Bene in Göttingen, Burgstraße 33.

Radiogottesdienst aus Northeim

Einen Radiogottesdienst aus der St.-Sixti-Kirche in Northeim senden NDR Info und WDR 5 am Sonntag, 24. März. Im Mittelpunkt steht dabei das Lied „Gott ist gegenwärtig“ von Gerhard Teerstegen. Anlass dafür ist der 250. Todestag des evangelischen Dichters, Mystikers und Laienpredigers am 3. April. Die Live-Übertragung beginnt um 10 Uhr, es predigt Superintendent Jan von Lingen, der Generationenchor singt.

St. Sixti Northeim Quelle: Peter Heller

Plattdeutsche Gottesdienste

Zwei plattdeutsche Gottesdienste zum Thema „Vom Frühling in den Sommer – Gottes Schöpfung blüht auf“ werden am Sonntag, 24. März, in Gladebeck und Lödingsen abgehalten. Der Gottesdienst in der Gladebecker Kirche beginnt um 9.30 Uhr, in der Kirche St.-Petri in Lödingsen um 11 Uhr. Um den Besuchern das Verstehen zu erleichtern, wird die Predigt durch Bilder angereichert.

Chansons und Couplets von Meine Herrn

Lieder, Chansons und Couplets aus den 1920- und 30er-Jahren sind mit dem Damen-Duo „Meine Herrn“ aus Dresden am Sonntag, 24. März, angesagt. Auf dem Programm stehen musikalische Perlen von Textern und Komponisten wie Brecht, Kreisler, Weill, Tucholsky und Eisler sowie Bühnen- und Filmmusiken aus jener Zeit. Das Konzert in der Reihe „Kult(o)ur am Sonntag“ beginnt um 19.05 Uhr in der Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen, Robert-Koch-Straße 40. Der Eintritt ist frei.

Damen-Duo "Meine Herrn" aus Dresden Quelle: r

Musik auf dem Kirchberg

Ein Konzert unter dem Titel „Klangwelten“ richtet die Kulturinitiative „Musik auf dem Kirchberg“ am Sonntag, 24. März, in der St. Christophorus Kirche in Reinhausen aus. Die Göttinger Instrumentalpädagogen Sabine Heß (Blockflöten) und Jan Görsmann (Gitarre) spielen Werke von van Eyck, Leonarda, Astor Piazolla und anderen. Beginn ist um 17 Uhr.

Konzert für den guten Zweck

Das 20. Wohltätigkeitskonzert des Kreisfeuerwehrverbandes Osterode mit Unterstützung des Musikzuges „AdeBar“ steht am Sonntag, 24. März, in der Stadthalle Osterode, Dögerstraße 28, an. Das Konzert beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Die Einnahmen kommen dem Hospizverein sowie der Notfallseelsorge zugute über deren Arbeit Konzertgänger sich im Foyer der Stadthalle informieren können.

Wohltätigkeitskonzert des Kreisfeuerwehrverbandes Osterode Quelle: r

Vortrag im Städtischen Museum

Zum Thema „Das Göttinger Kriegsgefangenenlager im Ebertal“ spricht Prof. Rainer Pöppinghege, Leuphana Universität Lüneburg und der Universität Paderborn, am Sonntag, 24. März. Der Vortrag anlässlich der Sonderausstellung „Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution von 1918 in Göttingen“ beginnt um 15 Uhr im Städtischen Museum in Göttingen, Ritterplan 7/8.

Schimpf spielt Haydn, Brahms, Liszt

Der aus Göttingen stammende Pianisten Alexander Schimpf gibt ein Konzert am Sonntag, 24. März, in der Aula am Wilhelmsplatz in Göttingen. Zu hören sind unter anderem Werke von Haydn, Brahms, Liszt und Johann Sebastian Bach. Beginn des Aulakonzerts der Göttinger Kammermusikgesellschaft ist um 19.45 Uhr, Karten im Vorverkauf sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44, in Göttingen und in Duderstadt, Marktstraße 9, erhältlich.

Alexander Schimpf, Pianist, stammt aus Göttingen Quelle: r

Sonntagsführung im Museum Wilhelm Busch

Eine 45-minütige Sonntagsführung durch die Schau „Paula, Emil, Willi & Eddy: Traxler für Kinder“ im Museum Wilhelm Busch in Hannover, Georgengarten, ist für Sonntag, 24. März, geplant. Der Rundgang beginnt um 11.30 Uhr. Die Ausstellung zum 90. Geburtstag Hans Traxlers ist bis zum 5. Mai im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst zu sehen.

Chorkonzert in Bovenden

Werke von Michael Praetorius, Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy singt der Chor der Göttinger Stadtkantorei bei seinem Konzert am Sonntag, 24. März. Das Chorkonzert unter Leitung von Bernd Eberhardt beginnt um 17 Uhr im Bürgerhaus in Bovenden, Rathausplatz. Karten im Vorverkauf im Internet unter reservix.de.

Auftritt "Göttinger Stadtkantorei" Quelle: Peter Heller

Klassik im Rathaussaal

Musik von Antonio Vivaldi, Heinrich Anton Hoffmann und Ermano Wolf-Ferrari spielen Marie-Claudine Papadopoulos, Violine, und Alexandre Vay, Violoncello, bei ihrem Konzert am Sonntag, 24. März, in Duderstadt. Das Konzert im Großen Rathaussaal, Marktstraße 66, beginnt um 17 Uhr, Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Frühlingsmarkt in Steinrode

Für ein Frühlingsfest mit mittelalterlicher Handwerkskunst öffnet am Sonntag, 24. März, der Förderverein für Waldpädagogik Libellula die Tore des Modelldorfs Steinrode. Von 12 bis 17 Uhr erwarten die Besucher Köstlichkeiten aus dem Lehmbackofen und vom Grill, und es darf sich an Handwerkskünsten versucht werden. Das Dorf liegt am Steinberg, Kohlenstraße 101 bei Hann. Münden.

Mittelalterdorf Steinrode Quelle: Christina Hinzmann

Klavierkonzert

Klavierkonzerte von Brahms und Rachmaninoff spielt der chinesische Pianist Cunmo Yin am Sonntag, 24. März, im Clavier-Salon in Göttingen, Stumpfebiel 4. Das Konzert von Yin, der bei Prof. Gerrit Zitterbart an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover studiert, beginnt um 19.45 Uhr, Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Frühjahrswanderung mit dem MTV-Geismar

Eine Frühjahrswanderung über den Wenekopf und das Kerstlingeröder Feld organisiert die Wanderabteilung des MTV-Geismar für Sonntag, 24. März. Die etwa vierstündige Wanderung durch den blühenden Göttinger Wald beginnt um 10 Uhr am Vereinsheim in Geismar, Am Kalten Born 39a. Interessierte werden gebeten, Rucksackverpflegung mitzubringen.

Wandern über das Kerstlingröder Feld Quelle: Brakemeier

Von kah, as, hv

Tipp des Tages Kneipennacht, Chorkonzert, Frühlingsmarkt - Tipps fürs Wochenende in Göttingen und der Region
22.03.2019
Tipp des Tages St.-Patrick’s-Day-Konzert - Paddy’s Funeral im Exil
21.03.2019