Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Tipps für den Sonntag in und um Göttingen
Mehr Familie Tipp des Tages Tipps für den Sonntag in und um Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 12.05.2019
Fürstenhagen lädt zum Naturparkfest ein. Quelle: r
Göttingen

Kirmes, Töpfern, Theater und mehr – der heutige Sonntag bietet in der Region wieder jede Menge Möglichkeiten. Das Tageblatt hat eine Auswahl an Ausflugs- und Erlebnistipps zusammengestellt.

Kirmes in Niedernjesa

Kirmes wird von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Mai, in Niedernjesa gefeiert. Eine Kinderdisco beginnt am Freitag um 19 Uhr, um 21 Uhr folgt eine Disco mit „Alpenmax on Tour“ und am Sonnabend steht um 20 Uhr ein Bandduell mit Excite und Estanas auf dem Programm. Am Sonntag ist um 9 Uhr Aufstellung für den Festumzug angesagt, der um 9.30 Uhr startet, anschließend um 11 Uhr heißt es: Frühschoppen mit „Die Eichenberger“.

Töpfermarkt in Großenrode

Töpfermarkt in Großenrode ist am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai, angesagt. Mehr als 50 Stände, Handwerkspräsentationen, Mitmachaktionen, Kinderunterhaltung und Vorführungen rund ums Töpfern sowie eine Ausstellung mit Keramiken aus der Zeit von 1950 bis 2000 aus Südniedersachsen stehen auf dem Programm. Geöffnet ist der Markt auf dem Gutshofgelände in der Mörliehäuser Straße 6 am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Ausstellung beim Töpfermarkt in Großenrode: Rosemarie Könecke in der Werkstatt Klett um 1959. Quelle: r

Theatertage in Kassel

Die Hessischen Theatertage bieten auf dem Friedrichsplatz in Kassel vom 11. bis 18. Mai ein vielfältiges Festivalprogramm aus Theater, Tanz und Konzerten. Die Theatertage werden am Sonnabend, 11. Mai, um 10 Uhr im Festivalzelt eröffnet. Auf dem Programm am Eröffnungstag steht unter anderem das Stück „Räuber. Schuldenreich“ vom Schauspiel Frankfurt um 20 Uhr sowie die Eröffnungsparty mit DJane Isa Runde ab 23.30 Uhr. Nähere Infos zum Festivalprogramm unter staatstheater-kassel.de.

KAZ-Chor im JT

„Mozart trifft Coldplay“ heißt es beim Göttinger KAZ-Chor am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai. Abwechslungsreich mit Purcell, Mozart und Queen spannt der Chor einen Bogen vom 17. bis ins 21. Jahrhundert. Beginn ist am Sonnabend um 20 Uhr im Alten Rathaus, Markt 8, am Sonntag um 19 Uhr im Jungen Theater, Hospitalstraße 6. Karten an der Abendkasse.

Tiere im Theater der Nacht

„Der Karneval der Tiere“ nach Camille Saint-Saens am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai, im Theater der Nacht in Northeim, Obere Straße 1, verbindet Puppenspiel, Schauspiel und Live-Musik. Die Aufführungen beginnen jeweils um 16 Uhr, Karten sind unter Telefon 05551/1414 sowie online unter www.theater-der-nacht.de erhältlich.

"Der Karneval der Tiere" wird am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai, im Theater der Nacht in Northeim aufgeführt. Quelle: r

Ben Becker in Osterode

Sein Programm „Der ewige Brunnen“ präsentiert Schauspieler und Sänger Ben Becker am Sonntag, 12. Mai, in der Stadthalle Osterode, Dörgestraße 28. Das Publikum erwartet ab 19 Uhr eine Lese-Aufführung mit einer Auswahl deutscher Dichtkunst von Goethes Erlkönig bis Rio Reisers Song „Übers Meer“. Yoyo Röhm begleitet die Lyrik am Klavier. Karten an der Abendkasse.

Literarischer Spaziergang in Münden

Einen literarischen Spaziergang unter dem Motto „Frühling lässt sein blaues Band ...“ unternimmt das Leseduo „Wilder Mohn“, Carmen Barann und Marie Anne Langefeld, mit einem Strauß aus Lyrik und Prosa am Sonntag, 12. Mai. Treffpunkt der Veranstaltung des Naturpark Münden ist um 15 Uhr der Forstbotanische Garten in Hann. Münden, Mitscherlichstraße 5.

Karikaturen in Kassel

Fernandez – Gegen den Strich“ heißt es zum letzten Mal bei Cartoonisten Miguel Fernandez am finalen Ausstellungswochenende in der Kasseler Caricatura-Galerie im Kulturbahnhof, Rainer-Dierichs-Platz 1. Am Sonnabend, 11. Mai, von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, 12. Mai, von 10 bis 19 Uhr sind noch einmal chattende Indianer, rabiate Schafe, eifersüchtige Roboter und nörgelnde Fliegen zu sehen. as/Foto:R

Karikatur von Miguel Fernandez Caricatura Quelle: Miguel Fernandez

Marianische Kompositionen

Unter dem Titel „Ave Maria“ erklingen in der Basilika St. Cyriakus in Duderstadt, Bei der Oberkirche 2, am Sonntag, 12. Mai, marianische Kompositionen aus fünf Jahrhunderten. Es musizieren ab 17 Uhr Anna Haase von Brincken (Foto), Mezzosopran, Marie-Therese Daubner, Violoncello, Rosemarie Seitz, Harfe, Jochen Müller-Brincken, Oboe, und Paul Heggemann, Orgel.

Naturparkfest in Fürstenhagen

Ein Naturparkfest mit dem Motto „Alte Grenzregion auf neuen Wegen – 30 Jahre Grünes Band“ organisiert der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, Dorfstraße 40 in Fürstenhagen, am Sonntag, 12. Mai. Von 9.30 bis 17 Uhr wird dort neben Info- und Verkaufsständen ein vielseitiges Programm mit geführten (Rad-)Wanderungen, Märchenlesungen, Mitmachaktionen und Musik geboten.

Naturparkfest in Fürstenhagen Quelle: r

Muttertag im GDA-Wohnstift

Eine Soiree zum Muttertag wird am Sonntag, 12. Mai, im GDA-Wohnstift in Göttingen, Charlottenburger Straße 19, ausgerichtet. Bei der Veranstaltung musizieren Schüler der Musizierschule „Musik-Kuss“. Die Soiree im Saal 1 beginnt um 16 Uhr.

Glocken der Göttinger St.-Jacobi-Kirche

Glocken und ein Carillion sind am Sonntag, 12. Mai, im Turm der Göttinger St.-Jacobi-Kirche, Jacobikirchhof 1, zu sehen und zu hören. Interessierte können dort ab 15 Uhr zusammen mit Ernst Puschmann Wissenswertes über die Jahrhunderte lange Tradition von Kirchenglocken erfahren.

Eine Kirchenglocke von St. Jacobi Quelle: Christina Hinzmann

Familientag am Harzhorn

„Römer und Germanen“ tummeln sich beim Familientag auf dem römisch-germanischen Schlachtfeld am Harzhorn bei Kalefeld am Sonntag, 12. Mai, von 11 bis 16 Uhr. So zeigt der römische Feldchirurg seine Künste. Der gallische Reisende preist seine Waren an und der Centurio ruft zur Schildkrötenformation. Die Gäste können sich am Katapult versuchen oder bei Führungen Neues zum Schlachtverlauf auf dem Harzhorn erfahren. Für kleine Besucher gibt es ein Grabungscamp. Auch handwerkliche Aktionen wie die Herstellung von römischem Schmuck, Lederbeuteln und Pfeilen stehen auf dem Programm. Ein Shuttleservice ist ausgeschildert.

Die Schildkrötenformation wird beim Familientag am Harzhorn auch wieder zum „Einsatz“ kommen. Quelle: M. Hundertmark

Ausstellung im Ursulinenkloster endet

Mit dem Angebot „Kunst und Kuchen“ am Sonntag, 12. Mai, geht die Ausstellung „Lebendig – sinnlich – endlich: ein grafisches Kaleidoskop“ im Ursulinenkloster in Duderstadt, Neutorstraße 9, zu Ende. Zwischen 15 und 17 Uhr können die Bilder des Kunstleistungskurses des Eichsfeld-Gymnasiums dort betrachtet werden während die Klosterküche frisch gebackenen Kuchen anbietet.

Ausstellung LEBENDIG – SINNLICH – ENDLICH ein grafisches Kaleidoskop Quelle: r

Konzert in St. Petri

Mit einem Konzert wird das 50-jährige Jubiläum der Orgel in der St. Petri-Kirche Grone, Kirchstraße 6, am Sonntag, 12. Mai, gefeiert. Der Kinderchor St. Petri, der Ökumenische Chor Göttingen, Gesangssolisten, das Orchester Concertino Göttingen sowie Magnus Birkenfeld und Elke Hahn an der Orgel präsentieren ab 17 Uhr Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Entenrennen in Heiligenstadt

Ein Entenrennen auf der Geislede in Heiligenstadt richtet die Tourist-Information der Stadt am Sonntag, 12. Mai, zum Museumsfest aus. Die Enten können im Bürgerbüro, Marktplatz 15, erworben werden. Am Renntag müssen die Badeenten bis 15 Uhr dort wieder abgegeben werden, um pünktlich zum Renn-Start um 16.30 Uhr gebracht werden zu können. Präparierte, getunte und gedopte Enten dürfen nicht teilnehmen, so die Veranstalter.

Entenrennen in Heiligenstadt Quelle: r

Freibad-Saison startet

Die Freibad-Saison im Ratsburgbad Reyershausen, Borntalstraße, wird am Sonntag, 12. Mai, eröffnet. Badegäste sind dort montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr willkommen.

Von hv, kah, as

Politisches Kabarett präsentiert die vom ZDF-Satireformat „Die Anstalt“ bekannte Kabarettistin Anny Hartmann am Freitag, 10. Mai, im Apex in Göttingen, Burgstraße 46.

09.05.2019

Pils, Weizen und Ale sowie diverse Craft-Beer-Sorten verkosten können Besucher des 1. Hann. Mündener Bierfestivals am Freitag und Sonnabend, 10. und 11. Mai.

09.05.2019

Das Improvisationsprojekt „European Echoes" stellt der Göttinger Saxofonist und Klarinettist Ove Volquartz am Freitag, 10. Mai, in der St. Marienkirche Göttingen, Neustadt 21, vor.

09.05.2019