Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Tipps fürs Wochenende in und um Göttingen
Mehr Familie Tipp des Tages Tipps fürs Wochenende in und um Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 17.05.2019
DJ-Duo "Golden Boys": Schauspieler Daniel Mühe und Gabriel von Berlepsch Quelle: Ilka Daerr
Göttingen, Kalefeld

Tanzen zu Hits aus den 80ern oder Opernluft in Wernigerode schnuppern? Trödeln in Benniehausen oder Swingen in Geismar? Das Wochenende in und um Göttingen bietet viele Möglichkeiten. Das Tageblatt hat eine Auswahl an Ausflugs- und Erlebnistipps zusammengestellt.

Sonnabend

Front Porch Picking in Geismar

Americana, Blues und Hawaiian Hot Swing spielt die Band „Front Porch Picking“ am Sonnabend, 18. Mai, in der Kleinkunstbühne Geismar, Kerllsgasse 2. Die fünf Göttinger Musiker spielen teilweise auf alten Original-Saiteninstrumenten, um den Klang der 20er- und 30er-Jahre zu imitieren. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr, Karten unter Telefon 05 51 / 7 90 94 63.

30+-Party mit den Golden Boys Do Cry

Göttingen tanzt – die 30+-Party mit den Golden Boys Do Cry“ ist Motto einer Party im Club Savoy in Göttingen, Berliner Straße 5, am Sonnabend, 18. Mai. Beginn der Partynacht für Gäste ab 27 Jahren in Kooperation mit dem Deutschen Theater Göttingen ist um 21 Uhr. Die DT-Schauspieler Gabriel von Berlepsch und Daniel Mühe legen als DJ-Duo „Golden Boys Do Cry von 0 bis 3 Uhr Platten auf. Sie spielen „volle Granate Achtziger mit einigen Ausreißern“. Supported werden sie dabei von „Gö tanzt“ Resident & Jump Radio Tour DJ DunDee. Im Vee-Club bringt DJ Boom wie gewohnt die Gäste mit aktuellen Hits, Club, Dance und House auf die Tanzfläche.

Womuka im Nörgelbuff

Liedermaching, Punk und Pop präsentiert die Band „Womuka“ am Sonnabend, 18. Mai, im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23. Mit Selbstironie, rauen Akustikgitarrenriffs und den pulsierenden Beats des Cajon bringen die drei Wohnzimmermusikanten ihr Publikum zum Lachen, Mitklatschen und Kopfschütteln. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr.

Canto Allegro in der Corvinuskirche

Der Chor „Canto Allegro“ unter Leitung von Ona Steertz gibt am Freitag und Sonnabend, 17. und 18. Mai, jeweils ein Konzert in Göttingen und in Groß Lengden. Der Auftritt am Freitag in der Corvinuskirche in Göttingen, Grotefendstraße 36, beginnt um 19.30 Uhr. Das Konzert in der Kirche in Groß Lengden, Vorderdorfstraße 18, am Sonnabend beginnt um 18 Uhr.

Vokalwerke in der Liebfrauenkirche

Frühlingshafte Opernluft weht am Sonnabend, 18. Mai, in der Wernigeröder Liebfrauenkirche, Liebfrauenkirchhof, wenn Preisträger des Belcanto-Wettbewerbs 2019 berühmte Vokalwerke aufführen. Das Konzert mit den vier Gesangssolisten Georgia Tryfona, Nuria Vinyals, Alexander Liu und Igor Levitan sowie dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode beginnt um 18 Uhr. Karten unter Telefon 0 39 43 / 5 53 78 35 oder online unter pkow.de.

Konzert in der Liebfrauenkirche Wernigerode Quelle: r

Basketball im Sand

Basketball im Sand spielen können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 23 Jahren bei einer Veranstaltung des 15. Beachbasketball-Sommers am Sonnabend, 18. Mai, auf dem Sandfeld des TSV Diemarden. Gespielt wird von 13 Uhr bis 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Führung durch Heilpflanzengarten

Eine Führung in dem nach benediktinischem Vorbild angelegten Heilpflanzengarten des Gesundheits- und Ausbildungszentrums „Weg der Mitte“ im Kloster Gerode wird am Sonnabend, 18. Mai, angeboten. Heilpraktikerin und Krankenschwester Andrea Wallasch informiert ab 15 Uhr über Anbau, Anwendung und Wirkung ausgewählter Heilpflanzen. Treffpunkt ist das Kloster-Café, An der Pfannenbreite 5 in Weißenborn-Lüderode.

Heilpflanzengarten im Kloster Gernrode Quelle: Picasa 2.0Picasa 2.0

Seniorentag am Harzhorn

Ein Seniorentag steht am Sonnabend, 18. Mai, am Römerschlachtfeld Harzhorn bei Kalefeld auf dem Programm. Besucher können von 14 bis 18 Uhr die Stationen am Harzhorn begehen oder anfahren, bei Bedarf auch mit eigenem Auto, und einen Einblick in die Geschichte der Römer und Germanen gewinnen. Auf dem Gelände wird außerdem für zusätzliche Sitzmöglichkeiten gesorgt. Das Schlachtfeld liegt zwischen Kalefeld-Oldenrode und Ildehausen direkt an der B 248 Northeim-Seesen. hv / Foto: SPF

Letzte Aufführung von Schwesternherz

Die letzte Aufführung des Theaterstücks „Schwesternherz“ im Werkraum, Stresemannstraße 24c, wird am Sonnabend, 18. Mai, ab 20 Uhr gegeben. Das Bühnenwerk von Ceylan Ünal ist eine Produktion des „Boat People Projekts“. Es wird in deutscher und türkischer Sprache (mit Untertitel) aufgeführt und hat die Verbindung zwischen der Türkei und Deutschland zum Thema. Karten sind online erhältlich unter reservix.de.

Boat People Projekt, Werkhalle in der Stresemannstraße mit "Schwesternherz“ Quelle: Christina Hinzmann

Sonnabend und Sonntag

Thiefest in Barterode

Thiefest in Barterode wird anlässlich des 875-jährigen Bestehens des Ortes sowie 25-jährigen Bestehens des Heimatvereins am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Mai, auf dem Thieplatz und am historischen Spritzenhaus gefeiert. Das Fest beginnt am Sonnabend um 11 Uhr, nach einem Vortrag und musikalischen Beiträgen folgt um 16.30 Uhr eine Amerikanische Versteigerung, danach Partymusik mit Tom Kriete und Band. Am Sonntag geht das Fest weiter mit einem Gottesdienst um 10 Uhr, musikalischen Darbietungen sowie um 14 Uhr Grußworten und Ehrungen. Die Band Thirsty Skiffle Ltd. spielt von 16 bis etwa 19 Uhr.

Eulen im Tierpark Sababurg

„Eulen – lautlose Jäger der Nacht“ stehen bei einem Aktionswochenende in der Falknerei im Tierpark Sababurg am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Mai, im Mittelpunkt. Die Nachtgreifvögel werden an beiden Tagen ganztägig von 11 bis 17 Uhr präsentiert, zudem bei Sonderflugschauen, die jeweils um 15 Uhr beginnen. Auch beim Kinder-Quiz und Basteln sind Eulen angesagt. Greifvogelflugschauen mit Adlern, Falken und Bussarden stehen wie gewohnt um 11.30, 14 und 16.15 Uhr auf dem Programm.

Schleiereule Lea mit Rainer Cremer im Tierpark Sababurg Quelle: r

Sonntag

Konzert in der VHS Osterode

Liszts „Pilgerjahre“ und französische Klaviermusik des 19. und 20. Jahrhunderts spielt Pianistin Jamina Gerl am Sonntag, 19. Mai, im Forum der Volkshochschule Osterode, Neustädter Tor 1-3. Das Konzert beginnt um 18 Uhr, Karten im Vorverkauf in der Tilman-Riemenschneider-Buchhandlung in Osterode, Martin-Luther-Platz 3, und der Buchhandlung am Markt in Herzberg, Marktplatz 9.

Comedy im Dots

Die Comedy-Artistikshow „ ... luja!?“ ist am Sonntag, 19. Mai, im Café Dots in Göttingen, Barfüsserstraße 12-13, zu erleben. Ein aus dem Himmel verbannter, rotzig-punkiger Engel philosophiert über das irdische und das himmlische Dasein. Mitreißende Publikumsinteraktion, artistische Elemente, beflügelnde Lievemusik, (un)sinnstiftende Magie und weitere himmlische Überraschungen erwarten die Besucher ab 15 Uhr.

Comedy-Artistikshow „ ... luja!?“ Quelle: r

Benniehäuser Trödelmarkt

Der zweite Benniehäuser Trödelmarkt unter dem Motto „Zum Wegwerfen zu schade“ wird am Sonntag, 19. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Feuerwehrhaus ausgerichtet. Verkaufsflächen stellt der Heimat-Verein Benniehausen ab 9 Uhr gegen ein Standgeld zur Verfügung. Anmeldung für Interessierte, die ihren Trödel anbieten wollen, unter Telefon 0 55 08 / 97 98 78 oder per E-Mail an HVB@Benniehausen.de.

Wandern mit andern

Wandern auf Sielmanns Spuren an der Deutsch-Deutschen Grenze können Teilnehmer von „Wandern mit andern“ am Sonntag, 19. Mai, in Langenhagen. Start und Zielort ist der Sportplatz, Zum Freibad 10, wo Wanderer zwischen 8 und 10.30 Uhr eine der drei Strecken, 8,7 bis 13,8 Kilometer lang, in Angriff nehmen können.

Wandern mit andern heißt es am Sonntag Quelle: r

Kassel Brass in Northeim

Das Blechbläserensemble „Kassel Brass“ gastiert am Sonntag, 19. Mai, in der Northeimer St.-Sixti-Kirche, Kirchplatz. Bei ihrem Konzertprogramm „Prismatic light“ spielen die zehn Musiker des Ensembles unter anderem Musik von Alan Fernie, Felix Mendelssohn Bartholdy, Irving Berlin, Kurt Weill und Frederick Loewe. Der Auftritt beginnt um 19 Uhr, Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Irish Folk in Dassel

Gesang mit dem Klang von Instrumenten wie der Geige, Akkordeon, Dobro, Dudelsack, Flöten und Bodhrán verbindet die Irish-Folk-Band „Cara“ bei ihrem Auftritt am Sonntag, 19. Mai. Das Konzert der multinationalen Band um Gudrun Walther und Jürgen Treyz in der St.-Laurentius-Kirche, Kirchplatz 7 in Dassel, beginnt um 19 Uhr.

Museumstag in Friedland

Einen Aktionstag anlässlich des Internationalen Museumstages richtet das Museum Friedland, Bahnhofstraße 2, am Sonntag, 19. Mai, aus. Von 14 bis 18 Uhr stehen ein Kreativ-Workshop unter dem Motto „Let’s make it“, kleine Video-Interviews mit Besuchern und eine neu entwickelte Erinnerungsbox auf dem Programm. Familienfreundliche Führungen sind um 15 und 17 Uhr geplant.

Mitmachaktionen im Städtischen Museum

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, bietet das Städtische Museum Göttingen, Ritterplan 7-8, seinen Besuchern ein vielfältiges Programm. Kinder ab acht Jahren können von 11 bis 13 Uhr an der Mitmachaktion „Muscheln, Gips und Gold“ teilnehmen. Außerdem stehen zwei Führungen durch die Ausstellungen des Museums um 13 und um 15 Uhr an sowie Musik aus den Goldenen Zwanzigern beim Konzert der Swinging Amatörs ab 15 Uhr.

Städtisches Museum am Ritterplan Quelle: Christina Hinzmann / GT

Ornithologische Friedhofsexkursion

„Lebendiges Treiben am unpassenden Ort“ heißt eine ornithologische Friedhofsexkursion, angeboten am Sonntag, 19. Mai, von Hans-Heinrich Dörrie von der Arbeitsgemeinschaft Göttinger Ornithologen. Der historische Stadtfriedhof ist aufgrund seines großen Baumbestandes und seiner Größe ein artenreiches Refugium der Vogelwelt. Die zweistündige Begleitveranstaltung zur „Carsten Linde Ausstellung“ beginnt um 9 Uhr am Göttinger Torhaus, Kasseler Landstraße 1.

Oldtime-Jazz auf dem Stadtfriedhof

Ein „Lazy Sunday Afternoon“ mit klassischem Oldtime-Jazz kann am Sonntag, 19. Mai, auf dem Göttinger Stadtfriedhof, Kasseler Landstraße, verbracht werden. Die Göttinger Band „New Orleans Syncopators“ beginnt ihr zweistündiges Konzert um 15 Uhr nach Art einer „New Orleans Marching Band“ am Nobelrondell/Teich. Der musikalische Spaziergang endet am Torhaus bei Kaffee und Kuchen. Parallel dazu ist von 15 bis 17 Uhr die Ausstellung „Anmut im Federkleid“ in der Torhaus-Galerie neben dem Friedhof zu sehen.

New Orleans Syncopators Quelle: New Orleans Syncopators

Zweite Vorstellung der „Schneekönigin“ in Bremke

„Die Schneekönigin“, ein Bühnenwerk basierend auf Hans Christian Andersens Kunstmärchen, kommt am Sonntag, 19. Mai, zum zweiten Mal auf die Waldbühne Bremke, Haspel 16. Es handelt vom Mädchen Gerda, das seinen von der Schneekönigin entführten Spielgefährten Kay sucht und dabei viele Prüfungen bestehen muss. Beginn ist um 15 Uhr, Karten online unter goeticket.de.

Von as, kah, hv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Schnäppchenjagd gehen können Besucher des Nachtflohmarktes am Freitag, 17. Mai, in Göttingen.

16.05.2019

„Schwesternherz“ von Ceylan Ünal ist am Freitag, 17. Mai, zum vorletzten Mal im Göttinger Werkraum, Stresemannstraße 24c, zu erleben.

16.05.2019

„Mit Pferden und Planwagen von Brandenburg bis nach Russland. 3 Monate - 6 Länder - 2300 Kilometer“ – so lautet ein Reisebericht zum Friedenstreck „Titanen on Tour“.

16.05.2019