Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Auf Bahnübergang in Jever: Zug erfasst Auto
Nachrichten Der Norden Auf Bahnübergang in Jever: Zug erfasst Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 29.05.2019
Verletzt wurde bei dem Unfall in Jever niemand. Quelle: Polizei
Jever

Verhältnismäßig glimpflich ist am Mittwochmorgen der Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang im ostfriesischen Jever ausgegangen. Dort ist ein Auto mit einem Zug zusammengestoßen. Verletzt worden sei niemand, teilte die Polizei Wilhelmshaven/Friesland über Twitter mit.

Der Autofahrer habe am Mittwochmorgen die Bahn übersehen, die trotz sofortigen Bremsens mit seinem Wagen zusammenstieß. Wie die Nordwestbahn mitteilte, gab es eine Streckensperrung. Die Regionalbahn zwischen Esens und Wilhelmshaven fiel am Morgen aus. Ein Schienenersatzverkehr von Sande bis Esens sei eingerichtet, hieß es.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Komiker Otto Waalkes (70) wird in seiner Heimatstadt Emden bald auf vier Fußgängerampeln zu sehen sein – in seiner typischen Hüpfpose. Der Rat der Stadt Emden hat dafür am Dienstagabend grünes Licht gegeben.

28.05.2019

Der Rechtsstreit um den Rodewalder Leitwolf geht in die nächste Runde: Der Freundeskreis freilebender Wölfe hat gegen die Abschusserlaubnis jetzt beim Verwaltungsgericht Oldenburg geklagt. Zuvor war ein Eilantrag zurückgewiesen worden.

31.05.2019

Die Zeiten für Bauern sind offenbar hart – das zeigt die Entwicklung beim landwirtschaftlichen Sorgentelefon: Dort häufen sich die Anrufe. Die Gründe: Mangelnde Wertschätzung, ein Ruf als Umweltsünder – und Streit zwischen Alt- und Jungbauer.

28.05.2019