Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Flixbus verunglückt auf A 1 – Fahrgäste schlagen zur Rettung Scheiben ein
Nachrichten Der Norden Flixbus verunglückt auf A 1 – Fahrgäste schlagen zur Rettung Scheiben ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 27.06.2019
Rettungskräfte bergen Passagiere aus dem Flixbus, der auf der A1 von der Fahrbahn gekommen ist. Quelle: Nord-West-Media TV/dpa
Anzeige
Bramsche

In der Nacht zu Donnerstag verunglückte gegen 02.10 Uhr ein Flixbus auf der A 1, zwischen Bramsche und Neuenkirchen, Fahrtrichtung Bremen. Der Bus war mit 25 Gästen und zwei Fahrern von Brüssel nach Kopenhagen unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet der Bus nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb schräg liegen.

Gäste schlugen die Scheiben ein

Die 60-jährige Fahrerin und der zweite Busfahrer blieben unverletzt. Sieben Fahrgäste wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrgäste hatten sich selbst befreit und die Scheibe des Busses eingeschlagen, um hinaus zu gelangen. Die unverletzten Fahrgäste wurden mit Taxis nach Bremen gebracht, von dort soll die Fahrt nach Kopenhagen weitergehen. Die Autobahn war von 2.30 Uhr bis 8 Uhr gesperrt.

Schon Ende Mai kippte ein Flixbus bei der Fahrt um – dabei wurde eine Person tödlich verletzt, neun weitere schwebten in Lebensgefahr. 

Von RND/dpa

Statt vier Jahre in der Schule zu sitzen, sollen angehende Erzieher künftig von Anfang an in den Kitas mitarbeiten. Und dafür auch noch bezahlt werden. Kultusminister Tonne will die Erzieherausbildung flexibilisieren, um den Personalmangel schneller zu mindern.

26.06.2019

In einigen Gemeinden in Niedersachsen geht das Wasser aus. Einige Haushalte in Lohne bei Vechta müssen bereits stundenweise auf dem trockenen sitzen. Grund dafür ist der sprunghaft angestiegene Wasserverbrauch angesichts der Hitze. Nur Sparsamkeit kann helfen.

26.06.2019
Der Norden Zwischen Rotenburg und Verden - Brennender Güterzug legt Bahnverkehr lahm

Wegen eines Feuers musste die Polizei am Mittwoch einen Zug zwischen Rotenburg und Verden stoppen. Wie es zu dem Brand in dem Güterzug gekommen ist, ist noch nicht bekannt.

26.06.2019