Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Feuer am Flughafen Münster richtet Schaden in Millionenhöhe an
Nachrichten Der Norden Feuer am Flughafen Münster richtet Schaden in Millionenhöhe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 18.10.2019
70 Autos wurden vom Feuer im Parkhaus des Flughafens stark beschädigt bzw. komplett zerstört. Quelle: Bernd Thissen/dpa
Anzeige
Münster

Nach dem Brand in einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) hat die Polizei die Schadenssumme nach oben korrigiert. Diese geht ersten Ermittlungen zufolge „in die Millionen“, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen sagte. Der Schaden am Parkhaus liege im siebenstelligen Bereich. Zunächst hatten die Ermittler diesen auf rund 250 000 Euro geschätzt.

Das Feuer war am Montagabend im Deck 1 des Parkhauses A ausgebrochen. Im ersten und zweiten Obergeschoss waren durch das Feuer mehr als 70 Autos stark beschädigt und zum Teil komplett zerstört worden.

Suche nach Brandursache

Es werde weiterhin nach der Brandursache gesucht, sagte der Polizeisprecher. Sachverständige werten dazu Bilder aus einer Videoüberwachung aus. Brandstiftung hatten die Ermittler am Donnerstag bereits ausgeschlossen. „Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bisher nicht ergeben“, hieß es.

Von RND/lni

Es ist beängstigend leicht, ins Gefängnis zu kommen. Jedenfalls dann, wenn man bereit ist, dafür zu zahlen - das frühere Amtsgefängnis Fürstenau lockt Hotelgäste mit ganz speziellem Charme. Und mit Häftlingskleidung. Einen großen Vorteil gibt es.

18.10.2019

Ein Oberleitungsschaden bei Kreiensen hat am Donnerstagabend und Freitagmorgen für Verspätungen im Fernverkehr gesorgt. Seit etwa 6.30 Uhr ist die Strecke wieder komplett befahrbar – es kann weiterhin zu Verspätungen kommen.

18.10.2019

Die Kultusministerkonferenz hat am Donnerstag in Berlin über Beginn und Ende der Sommerferien ab 2025 diskutiert. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) wirbt für eine bundesweite Angleichung.

17.10.2019