Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden 24-Jähriger von Güterzug erfasst und getötet
Nachrichten Der Norden 24-Jähriger von Güterzug erfasst und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 05.01.2020
Ein 24-Jähriger ist in Bremen von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bremen

Ein 24-Jähriger ist in Bremen von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Der Lokführer habe zwar sofort gebremst, als er den jungen Mann sah, den Zusammenstoß habe er aber nicht mehr verhindern können, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Sie geht davon aus, dass der 24-Jährige den herannahenden Zug übersah, als er am Samstagabend am Bahnhof Bremen-Burg die Bahnsteige über das Gleisbett wechseln wollte. Der Güterzug war auf der Fahrt von Bremen nach Bremerhaven. Notfallseelsorger betreuten einen Passanten, der den Unfall beobachtete, sowie den Lokführer und den Fahrdienstleiter. Der Bahnverkehr wurde am Sonntagmorgen wieder freigegeben.

Von RND/lni

Schwerer Unfall in der Wesermarsch: Ein Lastwagen und ein Auto stoßen in der Ortschaft Ovelgönne zusammen. Zwei Menschen werden lebensgefährlich verletzt.

05.01.2020

Der Trend hält an: Während die kleineren Parteien sich in Niedersachsen über Zulauf freuen, verlieren die großen immer mehr Mitglieder. Vor allem eine Partei legte 2019 zu

05.01.2020

Achtung, Autofahrer: Der Deutsche Wetterdienst warnt in Niedersachsen vor Straßenglätte wegen überfrierender Nässe. Trotz der Warnung ist ein Wintereinbruch aber weiter nicht in Sicht.

05.01.2020