Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Betonplatte auf den Gleisen – Personenzug legt Vollbremsung hin
Nachrichten Der Norden Betonplatte auf den Gleisen – Personenzug legt Vollbremsung hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 06.06.2019
Die Bundespolizei ermittelt gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Quelle: Symbolfoto Bundespolizei
Bremen

Unbekannte haben in Bremen eine Betonplatte und Schottersteine auf Bahngleise gelegt. Die Hindernisse seien am Mittwoch von einem Personenzug überfahren worden, sagte ein Sprecher der Bahnpolizei am Donnerstag. Der Lokführer habe noch eine Schnellbremsung eingeleitet, dabei sei niemand verletzt worden.

Spielende Kinder unter Verdacht

Nach ersten Ermittlungen könnten spielende Kinder die Hindernisse auf einer Strecke von acht Metern ausgelegt haben. „Das war lebensgefährlich, denn Züge passieren diesen Streckenabschnitt mit bis zu 160 Stundenkilometern“, sagte Holger Jureczko von der Bundespolizeiinspektion Bremen. Diese ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen der Tat.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei sich trennenden Eheleuten ist in Groß Ippener aus dem Ruder gelaufen: Gleich mehrere Angehörige gingen unter anderem mit Schlaggegenständen und Pfefferspray aufeinander los. Acht von ihnen mussten anschließend in Krankenhäuser behandelt werden, darunter ein neunjähriges Mädchen.

06.06.2019
Der Norden Gegen Fremdenhass oder Sexismus - Diese App hilft, Stammtischparolen zu kontern

Manchmal ist es schwer, die richtigen Worte zu finden, wenn der Gegenüber sich abfällig über Ausländer, Homosexuelle oder einfach nur „Andere“ äußert – in Zukunft soll eine App gegen Stammtischparolen die Sprachlosigkeit nehmen – spielerisch und immer zur Hand.

06.06.2019

Ein Autofahrer ist am Donnerstag in Hildesheim ums Leben gekommen. Dem tödlichen Unfall ging ein Eifersuchtsdrama voraus: Der Mann war mit seinem Geländewagen auf das Auto des neuen Partners seiner Ex-Freundin aufgefahren und einen mehrere Meter tiefen Hang hinabgestürzt.

06.06.2019