Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Diffuses Infektionsgeschehen: Delmenhorst verhängt Ausgangsbeschränkung
Nachrichten Der Norden

Corona-Infektionen: Delmenhorst verhängt Ausgangsbeschränkung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 20.04.2021
Passanten mit Masken gehen durch die Innenstadt von Delmenhorst.
Passanten mit Masken gehen durch die Innenstadt von Delmenhorst. Quelle: Sina Schuldt/dpa
Anzeige
Delmenhorst

In der Stadt Delmenhorst gelten wegen hoher Corona-Infektionszahlen von Dienstagabend an Ausgangsbeschränkungen. Zwischen 21.00 Uhr und 5.00 Uhr dürfen die Bürger ihre Wohnungen nur bei triftigen Gründen verlassen. Hintergrund sei ein diffuses Infektionsgeschehen im Stadtgebiet, teilte die Stadtverwaltung mit.

Die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes schreibt eine Verschärfung der Maßnahmen bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von dauerhaft mehr als 150 vor. Seit Montag liege der Wert seit mehr als drei aufeinanderfolgenden Tagen über dieser Marke, begründete die Verwaltung.

Die Ausgangssperre soll zunächst bis zum 3. Mai befristet sein. Auch in den Kreisen Vechta und Gifhorn gelten wegen hoher Infektionszahlen derzeit Ausgangsbeschränkungen.

Von RND/lni