Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Corona-Krise: Schülergruppe kehrt auf Segler nach Deutschland zurück
Nachrichten Der Norden Corona-Krise: Schülergruppe kehrt auf Segler nach Deutschland zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 12.04.2020
Die Barkentine „Pelican of London“ segelt vor der spanischen Küste entlang. Mit 27 Schülerinnen und Schülern an Bord macht der Segler nach einer Atlantik-Überquerung voraussichtlich am 12.04.2020 in Cuxhaven fest. Quelle: Ocean College/dpa
Anzeige
Cuxhaven

Ein Großsegler mit 27 Schülerinnen und Schülern an Bord soll am Sonntag (13.00 Uhr) unter strengen Seuchenschutzregeln nach Cuxhaven zurückkehren. Die Gesundheitsbehörden haben das Wiedersehen der Jugendlichen mit ihren Eltern und die Abreise an die jeweiligen Heimatorte genau geplant.

Die Gruppe, organisiert von der Firma Ocean College, hatte ein halbes Jahr auf der „Pelican of London“ verbracht und dabei zweimal den Atlantik überquert. Zum Alltag an Bord gehörten Schulunterricht, Exkursionen und das Segeln des Dreimasters.

Anzeige

Corona-Krise: Endpunkt der Reise wurde nach Cuxhaven verlegt

Die Corona-Pandemie habe schon die letzten Wochen des Törns geprägt, sagte Johan Kegler, Geschäftsführer von Ocean College. Die Stimmung an Bord sei trotzdem gut gewesen. Weil die Häfen in Frankreich geschlossen sind, wurde der Endpunkt der Reise von Bordeaux nach Cuxhaven verlegt.

Lesen Sie auch

Von RND/dpa

Anzeige