Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Hunderte Trecker tuckern auf einen Burger zum Drive-In
Nachrichten Der Norden

Cuxhaven: Hunderte Trecker tuckern auf einen Burger zum Drive-In

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:39 14.02.2021
Trecker stehen an einem "Drive In - Restaurant" in einer Schlange.
Trecker stehen an einem "Drive In - Restaurant" in einer Schlange. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa/Daniel Bock
Anzeige
Hechthausen

Mehrere Hundert Treckerfahrer werden an diesem Wochenende bei einem improvisierten Drive-In-Schnellimbiss in Hechthausen im Kreis Cuxhaven erwartet. Er habe mehr als 450 Anmeldungen bekommen, sagte Veranstalter Thorsten Golsch. Auch das kalte Schneewetter sei kein Hindernis, eher im Gegenteil: „Die Bauern haben Zeit.“

Der Restaurantbesitzer Golsch veranstaltet das Drive-In für Trecker zum zweiten Mal. Auch mit ganzen Dinners, die im Wohnmobil serviert werden, versucht er sich über die Corona-Schließzeit zu helfen. Auf der Speisekarte für die Treckerbesatzungen am Samstag und Sonntag stehen Burger und Rindsbratwurst. Das bestellte Essen werde von einem Podest in die Schlepperkabinen gereicht, sagte Golsch. Für die Frauen auf den Treckern gebe es zum Valentinswochenende eine Rose.

len. Während der Corona-Pandemie hat sich das Restaurant auf dem Land eine besondere Mitnehmaktion für seine Gäste mit einem Traktor ausgedacht. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa/Daniel Bockwoldt

Gastronomen testen in der Pandemie neue Konzepte

Weil in der Corona-Pandemie Abstand gehalten werden muss, sind viele Veranstaltungen wiederbelebt oder entwickelt worden, an denen man im eigenen Fahrzeug teilnehmen kann. Das reicht vom Autokino über Drive-In-Gottesdienste bis zu Schulabschlussfeiern und Parteitagen.

Von RND/lni