Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden FDP fordert bessere Unterrichtsversorgung an Berufschulen
Nachrichten Der Norden FDP fordert bessere Unterrichtsversorgung an Berufschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 25.01.2019
An Niedersachsens Berufschulen falle der Unterricht zu häufig aus, kritisiert die FDP im Landtag. (Symbolfoto) Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Hannover

Die Landesregierung soll sich nach dem Willen der FDP im niedersächsischen Landtag stärker für eine verbesserte Unterrichtsversorgung an Berufsschulen einsetzen. „Die Unterrichtsversorgung liegt seit Jahren unter 90 Prozent - wenn die Situation so an den allgemeinbildenden Schulen wäre, hätten wir längst überall Proteste“, sagte der FDP-Bildungsexperte, Björn Försterling, am Freitag in Hannover.

Nach Auskunft des Kultusministeriums lag die Unterrichtsversorgung bei Berufsschulen im vergangenen Schuljahr bei 89,4 Prozent. Der Wert für das laufende Schuljahr seit noch nicht ermittelt, werde aber voraussichtlich höher als 90 Prozent liegen, hieß es. Bei den allgemeinbildenden Schulen liegt der Wert der Unterrichtsversorgung im laufenden Schuljahr bei 99,4 Prozent.

Von RND/dpa

Der vor einer Woche in Kiel gestrandete Marinehubschrauber ist auf dem Heimweg nach Cuxhaven. Jedoch nicht auf dem Luftweg, sondern Huckepack auf einem Tieflader über die Autobahn.

25.01.2019

In Niedersachsen hat es nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums im vergangenen Jahr 22 politisch motivierte Attacken auf Agrar- und Jagdeinrichtungen gegeben.

25.01.2019

Tennisbälle, Tannenbäume, Legosteinchen: In Niedersachsen benutzen die Menschen alles mögliche um einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde zu bekommen. Wir haben die kuriosesten Rekorde zusammengesucht.

25.01.2019