Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Feuer in Flüchtlingsheim in Bad Nenndorf
Nachrichten Der Norden Feuer in Flüchtlingsheim in Bad Nenndorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 11.08.2019
115 Feuerwehrkräfte waren mitten in der Nacht im Einsatz, um das Feuer in der Flüchtlingsunterkunft in Bad Nenndorf unter Kontrolle zu bringen. Quelle: Feuerwehr
Bad Nenndorf

In einer Flüchtlingsunterkunft mit 93 Bewohnern in Bad Nenndorf im Landkreis Schaumburg hat es am Sonntag gebrannt. Das Feuer sei an einem Vordach entstanden, nachdem zwei Bewohner darunter gekocht haben sollen, sagte eine Polizeisprecherin. Zuerst hatten die Schaumburger Nachrichten über den Brand berichtet.

Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Schnell breiteten sich die Flammen und der Rauch auf mehrere Zimmer im ersten Obergeschoss aus. Die insgesamt 115 Einsatzkräfte hatten den Brand nach rund einer Stunde unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die meisten von ihnen konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Bewohner der zerstörten Zimmer wurden in einer anderen Einrichtung untergebracht.

Von RND/lni/ms

Traurige Bilanz vom Wochenende in Niedersachsen: Bei drei schweren Motorradunfällen sind zwei Frauen getötet und drei weitere Personen schwer verletzt worden.

11.08.2019

Die Zeit für die Bergung der Fässer mit radioaktivem Abfall in der Asse drängt, weil Wasser in die marode Anlage strömt. Mit Bohrungen sollen nun Messungen vorbereitet werden, die zur Rückholung nötig sind. Es gibt aber auch Kritik an der Maßnahme.

11.08.2019

Alkohol am Steuer einmal wörtlich genommen: In Wolfsburg fiel ein 67-jähriger Autofahrer auf, der sich augenscheinlich an einer roten Ampel einen Schluck genehmigte. Als die Polizei den Mann stoppte, stellten sie einen Atemalkoholwert von 2,81 Promille fest.

11.08.2019