Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Nach Beißattacke auf Zweijährigen: Polizei sucht nach Hundehalter
Nachrichten Der Norden Nach Beißattacke auf Zweijährigen: Polizei sucht nach Hundehalter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 28.03.2019
Der Junge kam in eine Spezialklinik in Hannover. Quelle: Archiv
Anzeige
Hameln

Nach der Attacke eines Hundes in Hameln auf einen Zweijährigen sucht die Polizei weiter nach dem Halter des Tieres. „Wir haben zwei Hinweise erhalten, denen wir nachgehen“, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Der Hund hatte das Kleinkind am Vortag schwer verletzt und ihm ein Stück aus der Wange gebissen. Der Junge kam in eine Spezialklinik nach Hannover.

Das Kind hatte in einem Garten gespielt. Nachdem der Großvater kurz ins Haus gegangen war, hörten er und die Mutter plötzlich laute Schreie. Der Mann sah noch einen mittelgroßen Hund durch das geöffnete Gartentor davon laufen, in der Wange des Kindes klaffte ein Loch.

Von RND/lni

Das wird für Staus sorgen: Die A7 wird ab Freitagabend südlich von Hildesheim in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Erst am Sonntagabend sollen die Reparaturarbeiten beendet sein und Autos wieder fahren können.

28.03.2019

Sie ist eine der wenigen Trainerinnen im Männerfußball: Doch Imke Wübbenhorst wird den niedersächsischen Fünftligisten BV Cloppenburg nur bis Saisonende trainieren, dann hört sie auf.

28.03.2019

Im Kreis Osnabrück ist eine Senorin am Mittwoch von einem Müllwagen erfasst worden, als sie die Straße überqueren wollte. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus.

28.03.2019