Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Das ist die neue Inselbloggerin von Norderney
Nachrichten Der Norden Das ist die neue Inselbloggerin von Norderney
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 23.08.2019
Die 25-jährige Hanna Eschenhagen ist Norderneys neue Inselbloggerin. Quelle: dpa (RND-Collage)
Anzeige
Norderney

Die 25-jährige Hanna Eschenhagen ist Norderneys neue Inselbloggerin. Sie setzte sich gegen mehr als 300 Mitbewerber durch und wird nun ein Jahr lang auf der ostfriesischen Insel leben, um in einem Internet-Blog über Land, Leute und Strandleben in Text, Foto und Video zu berichten. 

Die gebürtige Kölnerin sei derzeit noch in Griechenland, werde aber im September die Nachfolge von Dieke Günther antreten, der in den vergangenen zwölf Monaten Norderneys erster Inselblogger war, sagte der stellvertretende Marketingleiter der Staatsbad Norderney GmbH, Wolfgang Lübben, am Freitag. „Hanna passt sehr gut zu uns. Sie hat eine absolut positive Ausstrahlung, eine echt überzeugende Art zu schreiben, und sie ist sehr neugierig.“

Lesen Sie mehr:
#DiekesNorderney – die Erlebnisse des ersten Inselbloggers

In Griechenland arbeitet die 25-jährige Journalistin derzeit nach eigenen Angaben noch als Küchenhilfe und Wanderführerin. „Aber um ehrlich zu sein, hier ist es irgendwie deutlich zu warm und die Sprache werde ich wahrscheinlich auch nie so richtig lernen, da bin ich, was das Plattdeutsche angeht, deutlich zuversichtlicher“, sagte sie in ihrem Bewerbungs-Video.

Das Bewerbungsvideo der Inselbloggerin

Beim Job des Inselbloggers ist ein kleines, kostenfrei zur Verfügung gestelltes Appartement inklusive. Und auch ein kleines Gehalt, sagte Lübben.

Ihr Vorgänger Dieke bekam 450 Euro im Monat. Ihm hat die Insel-Zeit ziemlich gut gefallen. So gut, dass er bleibt und seit August eine kaufmännische Ausbildung bei der Staatsbad Norderney GmbH macht.

Von RND/dpa

Das hatten sich die Einbrecher wohl auch anders vorgestellt: Mit gerade einmal drei Euro Beute sind Unbekannte von ihrem Einbruch in das Bürgerhaus in Lingen nach Hause gekommen. Da zwei Türen sie von einem größeren Diebeszug abhielten, blieb ihnen nur noch ein Sparschwein.

23.08.2019

Einen Tag nach dem tödlichen Absturz eines Kleinflugzeuges im Landkreis Vechta haben Ermittler mit der Suche nach der Ursache begonnen. Ein 72-jähriger Pilot war am Donnerstag dabei ums Leben gekommen.

23.08.2019

Die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen sehen etliche Menschen kritisch. Einige reagieren sogar mit irrationaler Angst vor dem Raubtier. Wolfsberater sollen aufklären. Auf Wanderungen können Vorurteile abgebaut werden – das zumindest ist die Hoffnung der Organisatoren.

23.08.2019