Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Jogger bei Treibjagd im Wald angeschossen
Nachrichten Der Norden Jogger bei Treibjagd im Wald angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 03.11.2019
Der Jogger war auf einem öffentlich zugänglichen Weg unterwegs, als er von dem Schuss getroffen wurde. Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Schneverdingen

Bei einer Treibjagd ist ein Jogger in einem Wald in Schneverdingen angeschossen worden. Der 51-Jährige sei durch einen Schuss aus einem Schrotgewehr am Bein verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Mann war im Landkreis Heidekreis auf einem öffentlich zugänglichen Weg unterwegs, auf dem Hinweisschilder auf die Jagd aufgestellt waren. Er wurde am Samstag in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Noch ist unklar, wer den Schuss abgab.

Von RND/lni

Auf der A2 bei Braunschweig hat sich ein Autodieb am Sonnabend eine Verfolgungsjagd mit bis zu 240 Stundenkilometern mit der Polizei geliefert. Als er an einer Abfahrt mit dem Auto aus Celle verunfallte, floh er zu Fuß.

03.11.2019

Nach dem Moorbrand im Emsland auf dem Bundeswehrgelände sind die Umweltschäden beträchtlich - ob sich der ursprüngliche Zustand jemals wieder herstellen lässt, ist zweifelhaft.

03.11.2019

Eine 21-Jährige und ein 23-Jähriger sind bei einem Autounfall im Landkreis Diepholz ums Leben gekommen. Sie waren mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt.

02.11.2019