Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Heute fällt die Entscheidung: Wann beginnt der Lockdown?
Nachrichten Der Norden

Heute fällt die Entscheidung: Wann beginnt der Lockdown in Niedersachsen?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 13.12.2020
Schulen dicht, Kitas dicht, Läden dicht: Wann geht Niedersachsen in den Lockdown? Quelle: Caroline Seidel/dpa, Julian Stratenschulte/dpa, Ole Spata/dpa
Anzeige
Hannover

Wann wird das öffentliche Leben in Deutschland heruntergefahren? Dass es zu einem bundesweiten harten Lockdown kommt, gilt bereits vor der Videoschalte von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den 16 Regierungschefs der Bundesländer am heutigen Sonntag als sicher. Die Frage ist nur, ab wann es soweit ist.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hatte in der HAZ angedeutet, dass Niedersachsens Geschäfte ihr Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr einige Tage früher beenden müssen, ohne sich dabei auf einen konkreten Tag festzulegen. Allgemein galt zunächst der 20. Dezember als der Tag, an dem Deutschland zum zweiten Mal in diesem Jahr in einen Lockdown geschickt werden könnte.

Anzeige

Althusmann fordert einheitliche Regeln

Das ist zumindest der Kanzlerin offenbar zu spät. Gehe es nach Merkel, sollen Geschäfte, Schulen und Kitas bereits am Mittwoch schließe, berichtet die „Bild“-Zeitung.

Das dürfte in den Beratungen am heutigen Sonntag der strittigste Punkt sein. Althusmann hatte sich für ein einheitliches und zügiges Vorgehen ausgesprochen. Das war in den vergangenen Wochen und Monaten nicht immer der Fall. Mal fühlten sich die Länderfürsten überrumpelt von den Vorstellungen des Kanzleramtes, dann wiederum gab es zwar eine grundsätzliche Einigung auf einheitliche Regeln – die in Teilen aber postwendend wieder kassiert wurden wie von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Lesen Sie auch: 

Göttingen: „Weihnachtsmarkt light“ in der InnenstadtDie Göttinger Sechs: Wissenschaftler für den Lockdown

In Sachsen beginnt der Lockdown wegen der hohen Infektionszahlen bereits am Montag, auch Baden-Württemberg hat bereits Ausgangsbeschränkungen erlassen. Die Beratungen der Länderchefs mit der Kanzlerin sollen heute um 10 Uhr beginnen.

Von RND