Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden In der Wohnung gegrillt: 14-Jährige erleidet Kohlenmonoxidvergiftung
Nachrichten Der Norden

In Wohnung in Nienburg gegrillt: 14-Jährige mit Kohlenmonoxidvergiftung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 31.01.2021
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Quelle: dpa
Anzeige
Nienburg

Ein 14 Jahre altes Mädchen hat nach dem Grillen mit der Familie in Nienburg/Weser eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. Die Großfamilie grillte am Samstagnachmittag auf dem Balkon und in der Wohnung und stellte den Grill anschließend zum Ausgasen nach draußen, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntag mitteilte. Den Angaben zufolge entstand dabei Kohlenmonoxid, das durch die Wände in die Wohnung gelangte. Die 14-Jährige sei in der Nacht kollabiert. Die Feuerwehr habe sie und elf weitere Menschen aus der Wohnung gerettet. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/lni