Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Gas in LKW-Fahrerkabine geleitet – Fahrer schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Gas in LKW-Fahrerkabine geleitet – Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 30.09.2019
Symbolbild Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

Mit einem ungewöhnlichen Fall von Treibstoffdiebstahl muss sich die Polizei auseinandersetzen: Unbekannte haben am Wochenende aus einem auf dem Parkplatz Papenbrink abgestellten Lastwagen 1000 Liter Diesel abgepumpt. Zeitgleich leiteten sie Gas in die Fahrerkabine des Lastwagens, wie die Polizei feststellte. Der 52 Jahre alte Fahrer, der dort seit Freitagabend seine Ruhepause verbrachte, wurde Sonntag gegen 10.30 Uhr durch Rütteln an der Fahrertür wach. Dabei bemerkte er den Gasgeruch, und ihm wurde übel. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Diese sollen sich unter Telefon (0511) 109-8930 melden.

Von RND/sbü

Großeinsatz für die Feuerwehr in Vechta: Aufgrund eines Feuers ist ein Mehrfamilienhaus mit 18 Wohnungen evakuiert worden. Ein Mann wurde verletzt, der Schaden ist enorm.

30.09.2019

Das Sturmtief Mortimer hat am Montag im Norden den Bahnverkehr massiv gestört. Inzwischen sind alle Sperrungen aufgehoben, Reisende müssen aber vereinzelt noch mit Verspätungen rechnen. In der ganzen Region mussten Feuerwehrleute umgestürzte Bäume beseitigen – und die Stadt Hannover hielt Gärten und Friedhöfe vorsorglich geschlossen.

30.09.2019

Ein seltsamer Fall - und ein dramatischer Ausgang: Zwei junge Männer brechen in die Wohnung eines Mannes ein, dort kommt es zu Auseinandersetzungen. Und am Ende ist ein minderjähriger Täter tot.

29.09.2019