Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Seit 2016 vermisster Rentner tot an A 391 in Braunschweig entdeckt
Nachrichten Der Norden Seit 2016 vermisster Rentner tot an A 391 in Braunschweig entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 24.10.2018
Leichenfund in Braunschweig. (Symbolbild) Quelle: Uwe Dillenberg (Archiv)
Anzeige
Braunschweig

Ein seit knapp zwei Jahren vermisster Rentner ist in Braunschweig tot aufgefunden worden. Nach einem Hinweis hätten Polizisten die Leiche an einer dicht bewachsenen Böschung an der A391-Auffahrt in Braunschweig-Lehndorf gefunden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Ermittlungen nach dem Fund vom Samstag ergaben, dass es sich um den seit November 2016 verschwunden 72-Jährigen handelt.

Die Polizei geht davon aus, dass der an Parkinson leidende Mann kurz nach der Vermisstenmeldung starb und die Leiche schon länger an der Autobahnauffahrt lag. Die Ermittler gehen von einem natürlichen Tod aus.

Von dpa/RND