Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Mann gesteht tödliche Misshandlung von Zweijährigem
Nachrichten Der Norden Mann gesteht tödliche Misshandlung von Zweijährigem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.06.2015
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Aurich

Dies sagte der Angeklagte nach Gerichtsangaben zu Prozessbeginn am Montag. Er habe den Tod des Kindes aber nicht gewollt. Zum Zeitpunkt der Tat war der junge Mann alleine mit den Kindern zu Hause, die Mutter war arbeiten.

Der 26-Jährige muss sich wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Ein Urteil wird am 22. Juli erwartet. Zu dem Verbrechen war es Mitte Februar gekommen. Der Mann hatte zunächst den Krankenwagen gerufen und gesagt, der Junge sei gestürzt. Die Rettungssanitäter fanden das Kind leblos vor und versuchten vergeblich, es wiederzubeleben. Eine anschließende Obduktion ergab, dass massive Gewalteinwirkung, darunter Schläge in den Bauch, die Ursache für den Tod des Kleinkindes war.

dpa

29.06.2015
02.07.2015