Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Nach mehr als zwei Tagen: A2 ist wieder frei
Nachrichten Der Norden Nach mehr als zwei Tagen: A2 ist wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 26.09.2019
Die Bergungsarbeiten auf der A2 bei Peine ziehen sich. Die Autobahn bleibt vorerst gesperrt. Quelle: Tobias Mull
Anzeige
Peine

Die Sperrung der Autobahn 2 zwischen Hannover und Braunschweig ist am Donnerstagnachmittag wieder aufgehoben worden. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, sind zwei Fahrbahnen in Richtung Berlin wieder befahrbar. Die Fahrbahn in Richtung Hannover war bereits am Mittwochnachmittag wieder freigegeben worden.

Zwei Unfälle bei Peine

Vier Lastwagen, darunter der Gefahrguttransporter, waren am Dienstagmorgen an dem Zusammenstoß in Richtung Berlin beteiligt. Vier Fahrer wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Der Verkehr staute sich kilometerweit. Dabei trug sich ein weiterer Unfall zu, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Ein beteiligter Lkw kippte dabei um und beschädigte die Fahrbahn laut Polizeiangaben so schwer, dass sie neu asphaltiert werden müsse. Die Reparaturen an der Fahrbahn werden voraussichtlich ebenfalls bis zum Nachmittag dauern.

Bei einem Unfall mit vier Lastwagen auf der Autobahn 2 zwischen Peine und Braunschweig ist Salpetersäure ausgetreten.

Einer der Lastwagen geriet in Brand, die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die austretende Salpetersäure bildeten sich Dämpfe. Für die umliegenden Gemeinden bestand keine Gefahr. Insgesamt 36 Menschen, darunter Polizisten, Feuerwehrleute, Lkw-Fahrer und Pressevertreter mussten dekontaminiert und in Krankenhäuser gebracht werden. „Weil sie in die Schadstoffwolke geraten waren, mussten sie in einem Spezialfahrzeug vor Ort entkleidet werden und duschen“, erläuterte ein Feuerwehrsprecher. Ins Krankenhaus wurden sie anschließend gebracht, um präventiv den Gesundheitszustand festzustellen.

Im Video: Schwerer Unfall mit Gefahrguttransporter auf der A2

So gefährlich ist Salpetersäure

Salpetersäure (HNO3) ist eine farblose, stark riechende Flüssigkeit und wirkt stark ätzend. Bei Hautkontakt können schwer heilende Wunden entstehen. Mit anderen Stoffen kann Salpetersäure heftige Reaktionen auslösen. Bei Berührung mit brennbaren Stoffen besteht Feuergefahr.

Von RND/dpa

Es geht um den Vorwurf geheimdienstlicher Spionage in einer Moschee in Hildesheim. Vor Gericht steht ein 34-jähriger Mann. Im drohen bis zu fünf Jahre Haft.

25.09.2019

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Neuverschuldung im ersten Halbjahr 2019 stark gestiegen. Das Finanzministerium hält die Zahlen für nicht sehr aussagekräftig. FDP und Steuerzahlerbund fordern eine Tilgung bis zum Jahresende.

25.09.2019

Mit ihrer Petition für eine gleiche Bezahlung aller Lehrer in Niedersachsen haben vier Grundschullehrerinnen 31.000 Unterstützer gefunden. Das Finanzministerium hat ausgerechnet: Die geforderte Höherstufung würde 250 Millionen Euro kosten.

24.09.2019